Suchen

Chefsache: Trends 2016

Zusammenarbeit übers Internet

| Autor: Stefan Riedl

Axel Janssen, Director of Sales bei InFocus, sieht das Internet of Things, die Cloud und das Cloud-Videoconferencing als die wichtigsten Themen des Jahres 2016 an.

Firmen zum Thema

Axel Janßen, Director of Sales bei InFocus
Axel Janßen, Director of Sales bei InFocus
( Bild: InFocus )

ITB: Was sind für Sie die wichtigsten Trends in der ITK-Branche in 2016?

Janssen: Neben einem rasanten Wachstum des Internet of Things sehen wir als spannendes Thema für 2016 insbesondere den weiter anhaltenden Trend in Richtung Cloud Computing und damit auch eine steigende Bedeutung von Cloud-Videoconferencing. Mittlerweile lässt sich internationale Zusammenarbeit komplett und einfach über das Web realisieren.

ITB: Wo sehen Sie für Ihr Unternehmen die größten Chancen und Herausforderungen in 2016?

Janssen: Die Tatsache, dass sich das Thema Collaboration mehr und mehr in die Cloud verlegt, ist für uns die größte Chance. Collaboration ist Device- und Plattform-übergreifend möglich, die Teilnehmer brauchen dafür weder eigene Geräte noch extra Software zu installieren. Und genau diesem BYoD-Trend trägt InFocus mit seinen Collaboration und Videoconferening-Lösungen Rechnung. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, baut InFocus sein Geschäftsmodell weiter aus, der Weg geht weg vom reinen Geräteverkauf und hin zum Komplett-Lösungsanbieter.

In der Umstellung unserer Fachhändler auf diesen Lösungsvertrieb sehen wir auch gleichzeitig die spannendste Herausforderung für 2016. Für den Vertriebserfolg unserer Produkte ist es essenziell, dass unsere Partner das Know-how erhalten, um nicht mehr nur Stand-alone-Produkte zu verkaufen, sondern komplexe Collaboration- oder Videoconferencing-Lösungen anbieten zu können. Deshalb ist ein umfangreiches Support- und Schulungsprogramm, wie wir es den Channel-Partnern anbieten, unverzichtbar.

ITB: Was wünschen Sie sich für Ihr Unternehmen vom neuen Jahr?

Axel Janssen: Für 2016 wünschen wir uns, dass wir es schaffen, viele neue und motivierte Fachhändler für die verschiedenen, spannenden Produktlinien von InFocus zu gewinnen, die uns dabei unterstützen, unser hoch qualifiziertes Händlernetzwerk noch breiter aufzustellen und unsere Marktanteile weiter auszubauen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43795322)