Expertenbeitrag

 Michael Finkler

Michael Finkler

Business Development / Mitglied der Konzerngeschäftsleitung, proALPHA Software GmbH

Registrierungspflichtiger Artikel

Trend-Dossier 2021 Wunsch nach Flexibilität und Resilienz fördert das IoT

Autor / Redakteur: Michael Finkler / Lea Täufer

Die Entwicklung des Industrial Internet of Things bleibt sehr dynamisch und findet in der Industrie zunehmend Verbreitung. Neue Potenziale eröffnen sich. Wir haben Michael Finkler um eine Einschätzung zu aktuellen IoT-Trends gebeten.

Firmen zum Thema

Die Entwicklung des Internet of Things ist und bleibt unaufhaltsam. Welche Trends stehen im Jahr 2021 an?
Die Entwicklung des Internet of Things ist und bleibt unaufhaltsam. Welche Trends stehen im Jahr 2021 an?
(Bild: pixabay)

Das Jahr 2020 war kein normales Jahr mit organischen Innovations- und Technologieentwicklungen. Vielmehr haben sich deutsche Industrieunternehmen in den vergangenen Monaten sehr unterschiedlich weiterentwickelt: Neben Unternehmen, die ihr Investitionsvolumen massiv heruntergefahren haben, gibt es Firmen, die die Zeit für den Ausbau ihrer Digitalisierungsstrategie genutzt haben.

Ich bin überzeugt, dass die Krise langfristig die Digitalisierung beschleunigen wird. Denn gerade digital starke Firmen haben sich oft als resilient gezeigt. Das erhöht die Dringlichkeit der Digitalisierung. Wir sehen aktuell viele Initiativen in dieser Richtung. Es geht um Flexibilität, neue Geschäftsmodelle, um Resilienz, Transparenz und Automatisierung im Unternehmen. Dabei zeichnen sich fünf starke Technologietrends ab:

Über den Autor

 Michael Finkler

Michael Finkler

Business Development / Mitglied der Konzerngeschäftsleitung, proALPHA Software GmbH