Expertenbeitrag

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist

Registrierungspflichtiger Artikel

Microsoft IoT Windows 11 IoT Enterprise und Microsoft Azure IoT

Von Thomas Joos

Bei Windows 11 IoT Enterprise handelt es sich um eine spezielle Windows-Version auf Basis von Windows 11, die für sehr kleine PC, wie zum Beispiel Raspberry Pi geeignet ist. Auch eine Anbindung an Azure IoT ist mit dem System möglich. Wir zeigen ein paar Details.

Anbieter zum Thema

Lohnt sich der Umstieg auf die neue Windows-Variante für IoT-Geräte und Cloud-Unterstützung?
Lohnt sich der Umstieg auf die neue Windows-Variante für IoT-Geräte und Cloud-Unterstützung?
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Windows 11 IoT Enterprise ist vor allem für Computer geeignet, die als IoT-Gerät zum Einsatz kommen, zum Beispiel zur Verwaltung von Sensoren. Die Hardwareanforderungen sind geringer als bei herkömmlichen Systemen, allerdings ändert das Microsoft mit Windows 11 IoT Enterprise. Für die Installation und den Betrieb sind mindestens zwei CPU-Kerne notwendig und ein integrierter TPM-Chip für mehr Sicherheit. Aus diesem Grund ist Windows 11 IoT auch ideal für den Einsatz in Zero-Trust-Umgebungen.

Die Bedienung von Windows 11 IoT Enterprise entspricht der Verwendung von Windows 11 Enterprise. Das heißt, dass auch Entwicklungstools für Windows 10 und Windows 11 problemlos mit Windows 11 IoT Enterprise eingesetzt werden können, zum Beispiel auch .Net 6.x und Visual Studio 2022.