Produktionsleiter-Forum 2022 Wie Sie die Potenziale in Ihrer Produktion heben

Von Stefanie Michel

Auf dem diesjährigen Produktionsleiter Forum in Würzburg erfahren Sie, welche Potenziale noch in Ihrer Produktion stecken. Denn: Es ist kein Neubau nötig, um die Prozesse zu optimieren, Digitalisierung voranzutreiben und Kosten einzusparen.

Das Produktionsleiter-Forum bietet unterschiedlichste Formate, um die Teilnehmer tief in das Thema Produktion eintauchen zu lassen.
Das Produktionsleiter-Forum bietet unterschiedlichste Formate, um die Teilnehmer tief in das Thema Produktion eintauchen zu lassen.
(Bild: VCG )

Produzierende Unternehmen stehen vor der Herausforderung, mit einer effizienten Fertigung stets wirtschaftlich und konkurrenzfähig am Markt aufzutreten und gleichzeitig zukunftsfähig zu sein. Eine neue Maschine alleine macht kein Unternehmen fit für die Zukunft. Hierfür müssen Automatisierungskonzepte, der innerbetriebliche Materialfluss oder das Engineering Hand in Hand gehen mit neuen Produktionskonzepten und der Digitalisierung.

Anmeldung zum Produktionsleiter-Forum

Produktionsleiter Forum

Sie wollen dabei sein? Dann melden Sie sich hier zum Produktionsleiter-Forum an. Für 595,- Euro nehmen Sie an beiden Kongresstagen live vor Ort und an der Abendveranstaltung teil.
Bis zum 31. Juli 2022 profitieren Sie noch vom Frühbucher-Rabatt und sparen 100 Euro.

Zur Anmeldung

Diesen Ansatz verfolgt das Produktionsleiter Forum 2022 und bietet an zwei Tagen ein breites Themenspektrum an Vorträgen auf der Hauptbühne. Am ersten Veranstaltungstag liegt der Schwerpunkt auf der Automatisierung und dem Engineering. Auf diese Weise profitieren auch Teilnehmer des parallel stattfindenden Konstruktionsleiter Forums von den Inhalten und können je nach Interesse wechseln (wie auch umgekehrt). In den Vorträgen von Artiminds Robotics, T-Systems, Balluff, Schaeffler, dem Fraunhofer IPA sowie GFT Technologies erfahren Sie unter anderem, wie Sie Bewegungsdaten in der Produktion nutzen können, was das Sensorsystem der Zukunft kann oder wie Sie Ihre Konstruktion optimal für die Produktion vorbereiten. Das Vortragsprogramm wird zudem durch Workshops bereichert. Dort können die Teilnehmer in separaten Räumen tiefer in die Themen einsteigen.

In die Produktionsthemen tief eintauchen

Workshop-Formate vermitteln vertiefendes Wissen in kleinem Kreis.
Workshop-Formate vermitteln vertiefendes Wissen in kleinem Kreis.
(Bild: VCG )

Am zweiten Veranstaltungstag steigen wir tiefer in die Produktion ein und befassen uns unter anderem mit dem Retrofit von Maschinen (Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung) und dem Design einer optimierten Produktionszelle (Hochschule Landshut, Neolog). Doch auch die Digitalisierung sorgt für einen Schub in der Produktion. Wie Daten und Analytics die Produktivität steigern können, zeigt beispielsweise GE Digital, während Elunic den Einsatz von KI für Prüfprozesse vorstellt.

Für mehr Effizienz in der Produktion rückt die Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus. Deshalb erfahren Sie auf dem Produktionsleiter-Forum, wie Sie Ihren Energieverbrauch in der Produktion optimieren können (SMC) und welche Maßnahmen für die CO2-Neutralität nötig und möglich sind (Sempact). Abgeschlossen wird das Vortragsprogramm von Themen rund um die Produktionslogistik:

Neben den Vorträgen auf der Hauptbühne präsentieren sich Unternehmen in der begleitenden Ausstellung und den dort stattfindenden Kurzvorträgen („ Meet the experts“). Wer als Teilnehmer viel Information in kurzer Zeit sucht, wählt das „Speed Dating für Fachinformationen“ – unser „Speed Geeking“: Hier erhalten Sie sechs Vorträge in einer Stunde in kleinen Gruppen. Auf diese Weise deckt das Event unterschiedlichste Informationsbedarfe rund um die Produktion ab.

Dieser Beitrag ist ursprünglich auf unserem Partnerportal MM Maschinenmarkt erschienen.

(ID:48488143)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung