Laserschmelzen Velo 3D qualifiziert neue Superlegierung für den Einsatz in Sapphire-Druckerfamilie

Quelle: Pressemitteilung

Das neue Superlegierungspulver Amperprint 0233 Haynes 282 auf Nickelbasis von Höganäs AB wurde von Velo 3D für den Einsatz in seiner Sapphire-Druckerfamilie qualifiziert.

Anbieter zum Thema

Eine Brennkammerauskleidung, die aus Amperprint 0233 Haynes 282 hergestellt wurde. Sie weist 23.000 Löcher für ein optimiertes Luft-Kraftstoff-Verhältnis und interne Kanäle für die regenerative Kühlung auf.
Eine Brennkammerauskleidung, die aus Amperprint 0233 Haynes 282 hergestellt wurde. Sie weist 23.000 Löcher für ein optimiertes Luft-Kraftstoff-Verhältnis und interne Kanäle für die regenerative Kühlung auf.
(Bild: Business Wire)

Der 3D-Drucker-Hersteller Velo 3D, der sich auf die Metallfertigung spezialisiert hat, hat das nickelbasierte Superlegierungspulver Amperprint 0233 Haynes 282 für den Einsatz in seiner Sapphire-Druckerfamilie qualifiziert. Das Pulver wurde von Höganäs AB unter Lizenz von Haynes International hergestellt und zeichnet sich laut Drucker-Hersteller durch seine hohe Kriechfestigkeit, thermische Stabilität, Schweißbarkeit und Verarbeitbarkeit aus.

Das Material ist nach Angaben von Velo 3D ideal für strukturelle Hochtemperaturanwendungen, wie sie bei der Energiegewinnung, Gasturbinen und Trägerraketen erfordert werden. Velo 3D ermöglicht seinen Kunden nach eigenen Angaben durch die End-to-End-Lösung die Herstellung von Teilen mittels Laserschmelzen für den Einsatz in der Luftfahrt, Energie, Öl und Gas, Raumfahrt sowie anderen Hochleistungsanwendungen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47943945)