Logo
01.02.2019

Artikel

Digitales Geschäft mit unserem Essen?

Die Lebensmittelindustrie versorgt uns nicht nur mit Tonnen von Köstlichkeiten – sie produziert dabei auch gewaltige Datenmengen. Von der Qualität der Rohware, über die saisonale Verfügbarkeit der Zutaten bis zur aktuellen Marktnachfrage. Ein Projekt mehrerer Forschungsinstitute ...

lesen
Logo
07.11.2018

Artikel

Saarbrücker Physiker koordiniert Bau eines europäischen Quantencomputers

Das „Quantum Flagship“ ist nach dem „Human Brain Project“ und dem „Graphene Flagship“ das dritte große Forschungsprogramm, mit dem die EU besonders zukunftsweisende Technologien in Europa fördert. In diesem Rahmen schließen sich zehn Partner aus Wissenschaft und Forschung zum Ope...

lesen
Logo
31.10.2018

Artikel

Saarbrücker Physiker koordiniert Bau eines europäischen Quantencomputers

Das „Quantum Flagship“ ist das dritte große Forschungsprogramm, mit dem die EU zukunftsweisende Technologien in Europa fördert. Hierfür schließen sich Partner aus Wissenschaft und Forschung zusammen, um den ersten Quantencomputer Europas zu bauen.

lesen
Logo
30.10.2018

Artikel

OpenSuperQ: Saarbrücker Physiker koordiniert Bau eines europäischen Quantencomputers

Das „Quantum Flagship“ ist nach dem „Human Brain Project“ und dem „Graphene Flagship“ das dritte große Forschungsprogramm, mit dem die EU besonders zukunftsweisende Technologien in Europa fördert. In diesem Rahmen schließen sich zehn Partner aus Wissenschaft und Forschung zum Ope...

lesen
Logo
09.03.2018

Artikel

Physiker der Universität des Saarlandes kontrollieren Quantenbits

Physiker der Saar-Uni haben eine Methode entwickelt, um Qubits in Diamant zu kontrollieren. Das zielt auf eine längere Nutzung für Rechenoperationen. Dafür müssen sie die Quantenbits nahe an den absoluten Temperatur-Nullpunkt herunterkühlen.

lesen
Logo
02.02.2018

Artikel

Physiker der Universität des Saarlandes kontrollieren Quantenbits

Physiker der Saar-Uni haben eine Methode entwickelt, um Qubits in Diamant zu kontrollieren. Das zielt auf eine längere Nutzung für Rechenoperationen. Dafür müssen sie die Quantenbits nahe an den absoluten Temperatur-Nullpunkt herunterkühlen.

lesen
Logo
30.10.2017

Artikel

Mit "DeformWear" mobile Geräte diskret bedienen

Mini-Computer wie die Apple-Uhr lassen sich wegen der geringen Bildschirmgröße nur schwer bedienen. Informatiker der Universität des Saarlandes haben nun eine Alternative entwickelt, die sie als „DeformWear“ bezeichnen.

lesen
Logo
26.10.2017

Artikel

Saarbrücker Forscher erstellen digitale Objekte aus unvollständigen 3-D-Daten

Informatiker des Max-Planck-Instituts für Informatik haben gemeinsam mit Kollegen vom US-amerikanischen Halbleiterhersteller Intel und dem Intel Visual Computing Institute der Universität des Saarlandes eine Methode entwickelt, die selbst aus unvollständigen Aufnahmen von realen ...

lesen
Logo
14.06.2017

Artikel

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

Vor 200 Jahren unternahm der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Fahrt mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Dieses Jubiläum nahm ein Team der Universität des Saarlandes zum Anlass, das historische Fortbewegungsmittel nachzubauen und zu elektrifizieren.

lesen
Logo
13.06.2017

Artikel

Draisine 200.0

Vor 200 Jahren – am 12. Juni 1817 – fuhr der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Fahrt mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Zum Jubiläum baute die Universität des Saarlandes das historische Fortbewegungsmittel nach und elektifizierte es. So entstand die „Draisi...

lesen
Logo
13.06.2017

Artikel

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

Vor 200 Jahren – am 12. Juni 1817 – fuhr der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Fahrt mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Dieses Jubiläum nahm ein Team der Universität des Saarlandes zum Anlass, das historische Fortbewegungsmittel nachzubauen und zu elektrifi...

lesen
Logo
12.06.2017

Artikel

Informatiker bauen historisches Laufrad zum E-Bike um

Vor 200 Jahren – am 12. Juni 1817 – fuhr der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Strecke mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Zu diesem Jubiläum hat ein Team der Universität des Saarlandes das älteste Fahrrad nachgebaut – und zwar elektrisch.

lesen
Logo
12.06.2017

Artikel

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

Vor 200 Jahren – am 12. Juni 1817 – fuhr der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Fahrt mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Dieses Jubiläum nahm ein Team der Universität des Saarlandes zum Anlass, das historische Fortbewegungsmittel nachzubauen und zu elektrifi...

lesen
Logo
24.05.2017

Artikel

Mobile Endgeräte über den Körper steuern

Informatiker der Universität des Saarlandes und des US-Konzerns Google haben zusammen ultradünne, elektronische Tattoos entwickelt, die an markanten Körperstellen aufgetragen werden. Sie ermöglichen es dem Nutzer, mobile Endgeräte durch Berührung intuitiv zu bedienen. So lässt si...

lesen
Logo
17.02.2017

Artikel

Augmented Reality wird fotorealistisch

Augmented Reality ist durch das Handyspiel Pokémon Go im Alltag angekommen. Bilder oder Videos von einer realen Umgebung werden dabei mit Informationen angereichert. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Informatik haben nun eine Software entwickelt, mit deren Hilfe sich I...

lesen
Logo
16.02.2017

Artikel

Software macht Augmented Reality fotorealistisch

Was sich hinter Augmented Reality verbirgt, ist spätestens seit Pokémon Go bekannt: Mehr als 75 Millionen Nutzer machten in der erweiterten Realität Jagd auf die kleinen Fantasiewesen. Dabei werden Bilder oder Videos von einer realen Umgebung mit am Computer generierten Informati...

lesen
Logo
15.09.2016

Artikel

Innovationspreis: Laserstrahlen stempeln Mikrostrukturen

„Oberflächenfunktionalisierung“ ist ein sperriger Begriff und zugleich ein Zauberwort. Der wasserabweisende Lotus-Effekt und die reibungsmindernde Haifisch-Haut sind zwei prominente Beispiele für nano- und mikrostrukturierte Oberflächen mit funktionalen Eigenschaften.

lesen
Logo
02.09.2016

Artikel

Software verwandelt gefilmte Tiere in animierbare 3D-Figuren

Ob King Kong für Hollywoods Traumfabrik oder Affen im Computerspiel: Wer Tiere digital dreidimensional nachbauen und diese lebensecht animieren will, musste bisher erheblichen Aufwand betreiben. Forscher des Max-Planck-Instituts für Informatik haben nun eine Software entwickelt, ...

lesen
Logo
09.07.2015

Artikel

Kraftwerk aus der Hosentasche liefert Energie für 11 iPhone-Ladungen

„Kraftwerk“ heißt die mobile Brennstoffzelle, mit der kleine Geräte über USB wieder aufgeladen werden können. Der Wasserstoff dafür stammt aus dem Feuerzeuggas Butan, das in den Tank des Geräts gefüllt wird. Wie bei einem Feuerzeug dauert das nur wenige Sekunden, die Brennstoffze...

lesen
Logo
01.07.2015

Artikel

Das Ohr an der Schiene: Preisgekrönte Sensorik erkennt frühzeitig herannahende Züge

Im Bahnverkehr kommt es immer wieder zu schweren Unfällen: Menschen die Gleise überqueren, umgestürzte Bäume oder Autos, die auf einem Bahnübergang stehen bleiben. Absolventen der Universität des Saarlandes haben jetzt eine Sensortechnik entwickelt, die einen heranrauschenden Zug...

lesen
Logo
22.04.2015

Artikel

Protein-Variante bremst Signalübertragung in T-Zellen

Calciumsignale sind für biologische Prozesse essentiell. In T-Zellen sorgt eine erhöhte Konzentration von Calcium-Ionen dafür, dass die Immunzellen entzündungshemmende Stoffe freisetzen oder eine Zelle abtöten, die von einem Virus befallen ist. Proteine, die für die Aktivierung d...

lesen
Logo
11.08.2014

Artikel

Bereits beim Berufseinstieg macht sich das Geschlecht bezahlt

Geschlechtsspezifische Lohnunterschiede sind leider nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Diese Differenzierung macht sich laut einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes bereits beim Beruf...

lesen
Logo
11.08.2014

Artikel

Bereits beim Berufseinstieg macht sich das Geschlecht bezahlt

Geschlechtsspezifische Lohnunterschiede sind leider nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Diese Differenzierung macht sich laut einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes bereits beim Beruf...

lesen
Logo
07.05.2014

Artikel

Saarbrücker Forscher untersuchen Staphylococcus aureus in Afrika

Forscher der Saar-Uni um die Homburger Mikrobiologen Professor Mathias Herrmann und Privatdozent Dr. Lutz von Müller unterstützen afrikanische Kollegen im Kampf gegen Infektionskrankheiten. Sie untersuchen in Afrika verschiedene Stämme des Bakteriums Staphylococcus aureus, das et...

lesen
Logo
26.03.2014

Artikel

Mischung aus Hubschrauber und Schaufelraddampfer

Das Flugzeugmodell der britischen Firma Fan-Wing sieht aus wie eine Mischung aus Hubschrauber und Schaufelraddampfer. Statt Wasser schaufelt eine breite Antriebswalze mit Rotorblättern große Luftmassen unter die Tragfläche. Dadurch hebt das Flugzeug leise und energiesparend vom B...

lesen
Logo
24.02.2014

Artikel

Fern-Reparatur: Plattform bringt Ingenieur und Produktionsstandort zusammen

Kommt es in einer Fabrik bei einer komplexen Produktionsanlage zu Fehlern, kann das Personal vor Ort das Problem oft selber nicht beheben. Experten, die sich mit der Technologie auskennen, müssen erst anreisen. Doch das kostet Zeit und Geld. Saarbrücker Informatiker haben eine Me...

lesen
Logo
20.02.2014

Artikel

Fernreparieren – eine kostengüstige Methode für Maschinenbauer

Saarbrücker Informatiker haben eine Methode entwickelt, mit der Fehler in Produkionsanlagen aus der Ferne behoben werden können. Dabei ist ein Experte immer live zugeschaltet, kann die Reparaturen durch das Personal vor Ort überwachen und notfalls einschreiten.

lesen
Logo
14.02.2014

Artikel

Neue Metalleigenschaften durch Hochverformung

Nanokristalline Metalle, die durch Hochverformung entstanden sind, weisen besondere mechanische und physikalische Eigenschaften auf.

lesen
Logo
11.02.2014

Artikel

Saarbrücker Forscher entwickeln Nylon aus nachwachsenden Rohstoffen

An der Universität des Saarlandes setzten Biotechnologen in einem neuartigen Verfahren auf Mikroorganismen, die den Kunststoff Nylon aus nachwachsenden Rohstoffen produzieren sollen. Mit den Bakterien wollen die Forscher Lignin zu Adipinsäure – eine Vorstufe des Kunststoffs – zus...

lesen
Logo
11.02.2014

Artikel

Saarbrücker Forscher entwickeln Nylon aus nachwachsenden Rohstoffen

An der Universität des Saarlandes setzten Biotechnologen in einem neuartigen Verfahren auf Mikroorganismen, die den Kunststoff Nylon aus nachwachsenden Rohstoffen produzieren sollen. Mit den Bakterien wollen die Forscher Lignin zu Adipinsäure – eine Vorstufe des Kunststoffs – zus...

lesen
Logo
16.01.2014

Artikel

Sensorsystem für Schadstoffe lüftet effizient

Ein neuartiges Sensorsystem für Schadstoffe soll in Gebäuden für gute Raumluft sorgen, ohne dass beim Lüften unnötig Energie verloren geht. Auf diese Weise kann der Energieverbrauch halbiert werden. Das System basiert auf Gassensoren, die flüchtige organische Verbindungen (VOC) i...

lesen
Logo
07.11.2013

Artikel

Informatik-Professorin erhält Preis für innovativen Krebstherapie-Ansatz

Verena Wolf, Informatik-Professorin der Universität des Saarlandes, hat den Nachwuchswettbewerb „Innovatoren unter 35“ des Wirtschafts- und Wissenschaftsmagazins Technology Review gewonnen. Wolf forscht daran, komplexe Prozesse in Zellen mit Computersimulationen darzustellen.

lesen
Logo
28.02.2013

Artikel

Schnelltest zeigt, ob das Immunsystem aktiv ist

Bei Organtransplantationen werden Immunsuppressiva eingesetzt, um Abstoßungsreaktionen zu vermeiden. Dies macht den Körper aber auch anfällig für Infektionen. Ein neuer Blutschnelltest soll jetzt Aufschluss darüber geben, wie das Immunsystem arbeitet.

lesen
Logo
03.08.2012

Artikel

Student der Saar-Uni patentiert Getriebe mit über 100 Gängen

Der ehemalige Saarbrücker Informatikstudent Toma Macavei hat ein computergesteuertes Getriebe mit über 100 Gängen entwickelt. Das sogenannte Finngetriebe hat etwa die Größe eines DIN-A-4-Blattes. Sein Bruder Andrei (Bild), derzeit noch Jurastudent an der Saar-Uni, ist als Geschäf...

lesen
Logo
04.05.2012

Artikel

Ölqualität direkt im System überwachen

Saarbrücker Ingenieure haben ein kombiniertes Ölalterungs- und Partikelmesssystem entwickelt, das den chemischen Zustand und die Partikelbelastung von Schmieröl im laufenden Betrieb ermitteln kann.

lesen
Logo
16.04.2012

Artikel

Sensor misst die Zusammensetzung von Flüssigkeiten

Wissenschaftler der Universität Saarland haben einen Sensor entwickelt, der die Zusammensetzung von Flüssigkeiten aus zwei Komponenten messen kann. Ihr Schlüssel zum Erfolg: Der Sensor erkennt, wie sich Wärme in der Flüssigkeit ausbreitet.

lesen
Logo
16.04.2012

Artikel

Sensor misst die Zusammensetzung von Flüssigkeiten

Wissenschaftler der Universität Saarland haben einen Sensor entwickelt, der die Zusammensetzung von Flüssigkeiten aus zwei Komponenten messen kann. Ihr Schlüssel zum Erfolg: Der Sensor erkennt, wie sich Wärme in der Flüssigkeit ausbreitet.

lesen
Logo
13.03.2012

Artikel

Materialwissenschaftler erhält Award für Klebstoff-Forschung

Wulff Possart, Professor für Adhäsion und Interphasen in Polymeren der Universität des Saarlandes, hat für seine grundlegenden Erkenntnisse in der Klebstoff-Forschung den „Award for Excellence in Adhesion Science“ erhalten.

lesen
Logo
02.03.2012

Artikel

Diese Bremse bremst sicher

Noch bremsen über Funk verbundene Komponenten nur ein Fahrrad, bald schon sollen sie Züge über die Gleise lotsen. Saarbrücker Informatiker arbeiten daher an mathematischen Methoden, um die Verlässlichkeit solcher Systeme automatisch zu überprüfen.

lesen
Logo
09.06.2011

Artikel

Mit dem Computer auf der Spur des EHEC-Erregers

Es sind nur ein paar Gene, die Ehec-Erreger für den Menschen so gefährlich machen. Ansonsten unterscheiden sie sich kaum von harmlosen Darmbakterien. Diese Ähnlichkeit wollen Bioinformatiker am Saarbrücker Exzellenzcluster nutzen, um Ansatzpunkte für wirksame Medikamente gegen de...

lesen