Zurück zur Übersichtsseite

Vorschaubild Software AG WEB LC IoT 2021-11-17

Pay-per-X als neues Geschäftsmodell im Maschinenbau

So gelingt die Umsetzung von Pay-per-X

Pay-per-X als neues Geschäftsmodell im Maschinenbau

So gelingt die Umsetzung von Pay-per-X

17.11.2021

Während Digitalisierungsriesen schon lange erfolgreich auf Pay-per-X-Geschäftsmodelle setzten, tut sich der Maschinenbau nach wie vor schwer. Wie Sie ein entsprechendes Modell einfach und schrittweise umsetzen können, erfahren Sie in diesem Webinar.

Digitalisierungsstrategien von Smart Equipment Makern, also z.B. Maschinenbauunternehmen, die Ihren Kunden zukünftig nicht nur Maschinen sondern auch begleitende Services bereitstellen möchten, verlangen früher oder später neue Abrechnungsmodelle, die sich von den klassischen CAPEX-Modellen wegbewegen.

Der Wechsel von CAPEX- zu OPEX-Modellen ist ein großer Eingriff in das Geschäftstreiben solcher Unternehmen, birgt aber immense Chancen im Bereich der Zuverlässigkeit und Planbarkeit.

In diesem Webinar erklärt Ihnen Oliver Prang von SMC anhand von Kühl- und Temperiergeräten, wie ein schrittweises Vordringen in die Pay-per-X-Welt gelingt. Marco Biegel von der Software AG erläutert zudem das notwendige Zusammenspiel von Komponenten, die eine zuverlässige Konnektivität, Datenaufbereitung sowie die Anbindung von Monetarisierungslösungen abbilden können.

Im Webinar erfahren Sie:

  • Welche Herausforderungen und Erwartungen es in der Industrie gibt
  • Wie die Umsetzung von Pay-per-X durch das Zusammenspiel von der Hard- und Softwarekomponente gelingt
  • Welche Anwendungsfälle und Vorgehensweisen es hier gibt

Ihre Referenten

Marco Biegel

Marco Biegel

Solution Engineer IoT
Software AG

Oliver Prang

Oliver Prang

Digital Business Development
SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: Software AG, SMC Deutschland GmbH

Anbieter des Webinars

Software AG

Uhlandstr. 12
64297 Darmstadt
Deutschland

Telefon : +49 (0)6151920
Telefax : +49 (0)6151921191

Kontaktformular

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung