Modicon M340

28.08.2017

Modulare Kompaktsteuerung Die neue SPS Modicon M340 ist robust, leistungsfähig und kompakt und daher die ideale Lösung für Maschinenhersteller.

Durch die problemlos integrierbaren Motorabgänge TeSys U, Frequenzumrichter Altivar, Servoantriebe Lexium, Bedienterminals Magelis und Sicherheitsmodule Preventa werden sowohl die Inbetriebnahme als auch der Betrieb der Lösungen von Telemecanique wesentlich einfacher. Die Modicon M340 ist ebenso die ideale Gefährtin für Modicon Premium und Modicon Quantum, insbesondere bei der Umsetzung der Automatisierungsanforderungen in Netzwerk-Architekturen von Industrie und Infrastruktur.

 

Merkmale

Leistungsprofil

  • 7 K Anweisungen/ms, 4 MB Programmspeicher, 70 K Anweisungen


Kompakte Lösungen 

  • Alle Online-Funktionalitäten über USB-Port im Prozessor (wie z. B. Online-Programmierung, Programm-Up- und Download oder Debug)
  • Anschluss und Versorgung von Magelis Bedienterminals über USB
  • Ethernet TCP/IP-Port und CANopen Master im Prozessor integriert


Umfangreiche Funktionsbibliotheken

  • Standard-Bibliothek für Positionierung und Lageregelung nach PLCopen-Standard
  • Leistungsfähige Bausteinbibliothek mit einer breiten Palette von Regelungsfunktionen


Intelligente Grundausstattung 

  • Modernstes Speicherkonzept: Vollkommen batterieloser Betrieb durch Flash-Speicher (256 kB im Prozessor zum Sichern und für den Wiederanlauf mit den letzten gültigen internen Daten)
  • „Plug & Load“: Sicherung der kompletten Applikation auf der SD-Speicherkarte im Prozessor – automatisches Laden der Anwendung beim Austausch
  • Datenspeicherung und -management auf der SD-Karte, beispielsweise für die Verwaltung von Rezepturdaten. Datenaustausch per FTP (File Transfer Protocol)
  • Fernzugriff auf alle Funktionen per Modem oder ADSL


Äußerst robust

  • Die von der Norm vorgeschriebenen Werte für Schock, Vibration, EMV und Temperatur werden weit übertroffen.

Anwendungen

  • Fertigungsautomatisierung
  • Anlagenautomatisierung
  • Infrastruktur