schneide.jpg ()

Schneider Electric GmbH

http://www.se.com/de

Schneider Electric auf der ACHEMA 2022

Datum:

22.08.2022 - 26.08.2022

Veranstaltungsort:

Frankfurt (Main)

Beschreibung:

Anspruchsvolle Zeiten für die Prozessindustrie: Energiekrise, Fachkräftemangel und stockende Lieferketten machen auch deutschen Unternehmen schwer zu schaffen. Tech-Konzern Schneider Electric, global agierender Experte für die Digitalisierung der Prozessindustrie, kennt die Sorgen der Branche sehr genau und hat sein gesamtes IIoT-Portfolio darauf zugeschnitten. Wie auf der diesjährigen ACHEMA (22. - 26. August 2022, Frankfurt am Main, Halle 11.1, Stand C85) zu sehen sein wird, umfasst dieses neben digital vernetzten Feldgeräten, SPS-Steuerungen und Prozessleitsystemen auch intelligente Softwareanwendungen und hochqualifizierte Service- und Beratungsdienstleistungen.

Ganzheitlicher Ansatz für die Prozessindustrie

Leitgedanke für das prozesstechnische Portfolio von Schneider Electric sind die Eigenschaften des IoT: Alles wird mit allem vernetzt und intelligente Softwarelösungen unterstützen dabei, Mehrwert aus den Daten zu generieren. Profitieren lässt sich davon dann entlang des gesamten Anlagenlebenszyklus.

  1. Lückenlose Sicherheit: Die Sicherheitssysteme EcoStruxure Triconex schützen Material, Personen, Prozesse und Umwelt – und das mit einzigartiger Zuverlässigkeit. Gleichzeitig warten sämtliche Schneider-Lösungen mit höchster Cybersecurity auf.
  2. Weniger Energieverbrauch: Der integrierte Blick auf Prozesse und Energieverbrauch ermöglicht, ohne Änderung bestehender Verfahren, die Nutzung von bisher verborgenen Effizienzpotenzialen. Das senkt die Kosten und verringert den ökologischen Fußabdruck.
  3. Gleichbleibend höchste Qualität: Die Prozessleitsysteme von Schneider Electric und Partner ProLeiT sind darauf ausgelegt, für höchste Produktqualität und maximale Ressourceneffizienz zu sorgen.
  4. Flexibilität und Offenheit: Schneider Electric setzt auf herstellerunabhängige und softwarezentrierte Automatisierung. Damit lässt sich auf Ausfälle einzelner Komponenten deutlich entspannter reagieren und Upgrades oder Umbauten verursachen weniger Aufwand.


Erfahren Sie mehr zum Thema herstellerunabhängige Automatisierung: https://go.schneider-electric.com/DE_202204_IotF-gatedWP-EinWeckruf_SF-LP.html?source=Advertising-Online&sDetail=IotF-gatedWP-EinWeckruf_DE