Roboter

Roboter etikettiert Stahlcoils flexibel im Takt

| Autor / Redakteur: Stefanie Schönberger / Victoria Sonnenberg

Einfach programmierbare Roboterarme

Die Roboter werden mittlerweile für ganz unterschiedliche Aufgaben innerhalb der Etikettieranlagen eingesetzt, vom Teilehandling über die Laserbeschriftung bis zum Handling von bedruckten Etiketten. Leichtbauroboter des dänischen Unternehmens Universal Robots kommen dabei auch zum Einsatz. „Unter anderem setzen wir Roboterarme von Universal Robots ein, denn diese eignen sich dank der hohen Flexibilität und einfachen Programmierung sehr gut für die Etikettierung und das Handling von Komponenten ganz unterschiedlicher Art. Zudem sind diese sehr effizient, da das komplette Engineering übernommen wird und so sowohl auf mechanischer als auch steuerungstechnischer Seite enorm Zeit eingespart werden kann. Für den Einbau in unsere Sondermaschinen vertrauen wir deshalb gerne auf Universal Robots“, so Sterr weiter. Aber auch die räumliche Nähe zum Vertriebshändler WMV Robotics und dessen Beratung spielte bei der Entscheidung für UR eine Rolle, wie Sterr erzählt: „Torsten Woyke hat uns zu jedem Zeitpunkt sehr gut beraten und uns von Anfang an den UR5-Roboter empfohlen.“

Bei dem kürzlich durchgeführten Projekt, der Etikettierung von Stahlcoils, stattete Topex die Etikettieranlage mit kollaborierenden Robotern von Universal Robots aus, um einen einwandfreien Produktionsfluss beim Kunden zu ermöglichen. Heute kennzeichnet der UR5-Roboter Stahlcoils, welche nicht nur unterschiedliche Durchmesser und Höhen aufweisen, sondern auch aus gewölbten Oberflächen bestehen. Dafür ist an den Roboterarmen ein Werkzeug mit Vakuumfunktion integriert.

Unkomplizierter Einsatz auch bei den unterschiedlichsten Oberflächen

Durch das Vakuum ist der Roboter in der Lage, das bedruckte Etikett am Topex-Drucker zu entnehmen. Sobald der Roboter das Etikett festhält, fährt dieser vor das Coil und stoppt. Eine spezielle Sensorik erkennt dabei den Außendurchmesser des Coils, sodass unterschiedliche Größen und Höhen sowie die gewölbten Oberflächen der Komponenten berücksichtigt werden können. Hat der UR5 das Verpackungsband gefunden, wird das Etikett an einer festgelegten Stelle zunächst festgedrückt und anschließend mit einer Abrollbewegung auf dem gesamten Durchmesser appliziert. Auf diese Weise werden etwa drei bis vier Stahlcoils pro Minute etikettiert und anschließend zum nächsten Produktionsschritt weitergeleitet. Mittlerweile setzt Topex rund 20 UR5-Roboter bei seinen internationalen Kunden ein und wird auch in Zukunft weitere Exemplare hinzukaufen, ist Sterr zuversichtlich: „Wir setzen verstärkt auf die kollaborierenden Roboterarme von Universal Robots, weil wir damit wesentlich effizienter sind und unseren Kunden flexible Lösungen anbieten können. Zudem sehen wir auch auf Kundenseite, dass speziell Leichtbauroboter immer mehr gefordert werden.“

Dieser Beitrag ist ursprünglich bei unserem Partnerportal MM Maschinenmarkt erschienen.

* Stefanie Schönberger ist Account Manager bei der Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH in 81669 München, Tel. (0 89) 41 95 99 94, stefanie.schoenberger@maisberger.com

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44339845 / Technologie)