Expertenbeitrag

Dipl.-Ing. Annedore Bose-Munde

Dipl.-Ing. Annedore Bose-Munde

Fachredakteurin für Wirtschaft und Technik

Assistenzroboter

Roboter assistieren den Menschen in der Produktion

Seite: 3/3

Anbieter zum Thema

Verbesserte Ergonomie und gesteigerte Flexibilität im Vordergund

Auch Thyssen-Krupp System Engineering beschäftigt sich mit den Ansätzen von MRK und Industrie 4.0 und nutzt diese beispielsweise in der Montage. „Hier werden die Erkenntnisse genutzt, um Roboter und Menschen miteinander zu vernetzen, sodass der Roboter als Assistenzmedium genutzt werden kann“, sagt Dr.-Ing. Eckhard Wellbrock, R&D und Standards bei der Thyssen-Krupp System Engineering GmbH in Bremen. Vor allem aber stehen auch hier die Verbesserung der Arbeit im Vordergrund, also die Verbesserung der Ergonomie, sowie eine Steigerung der Flexibilität und der Produktqualität.

* Dipl.-Ing. Annedore Bose-Munde ist Fachredakteurin für Wirtschaft und Technik in 99094 Erfurt, Tel: (03 61) 78 94 46 95, info@bose-munde.de, www.bose-munde.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43768765)