Bleiben Sie mit dem Themenspecial-Newsletter Additive Fertigung von Industry of Things auf dem Laufenden
newsletter

Sehr geehrter Leser,

heute haben wir unter anderem folgende Themen für Sie:


Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
das Team von
Industry of Things

Inhalt
AMB 2022
Jetzt für den MM Award zur AMB 2022 bewerben!
Sie präsentieren zur AMB 2022 ein innovatives Produkt? Das trifft sich gut, denn ab sofort können Sie sich für den MM Award anlässlich der Messe bewerben. Erstmals wird im User Voting entschieden, wer das innovativste Produkt in insgesamt 7 Kategorien ausstellt. Gekürt werden die Gewinner direkt in Stuttgart auf der AMB. weiterlesen
3D-Druck meets Fräsen
Was hybride Fertigungssysteme heute leisten
Reichenbacher Hamuel und die Hans Weber Maschinenfabrik entwickeln schon länger Anlagen mit dem Ziel, die hybriden Fertigungsoptionen komplett auszuschöpfen. Hier nun einer der Erfolge. weiterlesen
Metall-3D-Druck
EOS führt vier neue Metallpulver ein
Mit zwei rostfreien Stählen, einem Werkzeugstahl und einer Nickellegierung erweitert EOS das Metallpulver-Portfolio für die additive Fertigung auf seiner Laserstrahlschmelzanlage EOS M 290. weiterlesen
Kunststoff-3D-Druck
Wie additive Fertigung mit variablen Schichthöhen gelingt
Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen hat ein Verfahren für die nicht-planare additive Fertigung von Kunststoffteilen entwickelt. Zum Einsatz kommt ein Gelenkarmroboter und ein Schneckenextruder. weiterlesen
Polyjet-3D-Druck
Shape Dithering lässt Treppenstufeneffekt verschwinden
Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD hat eine algorithmische Methode für Polyjet-Drucker entwickelt, mit der Treppenstufeneffekte nicht mehr wahrnehmbar sind. 3D-gedruckte Figuren und Objekte für animierte Filme erscheinen so besonders realistisch. weiterlesen
3D-Druck-Anwendung
Patchantennen für kleine Satelliten
Fleet Space Technologies fertigt künftig kleine Hochfrequenz-Patchantennen für seine 140 Satelliten additiv mittels Laserstrahlschmelzen. Die Application Innovation Group (AIG) von 3D Systems unterstützte bei der Prozessentwicklung auf einem DMP Flex 350-Drucker, sodass die Antennen aus zwei Materialien bestehen können. weiterlesen
  Facebook Twitter Xing linkedin instagram linkedin
ist eine Marke der
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden