Suchen

Digitaler Zwilling Neue App kann Prozesse in der Mindsphere abbilden

| Redakteur: Katharina Juschkat

Eine neue IIoT-App von Codewerk ermöglicht es, komplette Prozesse in der Siemens Mindsphere abzubilden. Die App ist aktuell als kostenlose Testversion erhältlich.

Mit der App können Digitale Zwillinge deutlich effizienter erstellt werden.
Mit der App können Digitale Zwillinge deutlich effizienter erstellt werden.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Codewerk, Softwareanbieter im Automatisierungsumfeld, hat eine neue App für die IIoT-Plattform Mindsphere von Siemens entwickelt: Das Engineeringtool Visual Hierachy Modeler, kurz VHM. Die App ermöglicht eine schnelle Modellierung von Anlagen- und Maschinendatenstrukturen und damit eine schnelle Darstellung kompletter Prozesse in der Mindsphere.

Was die App kann

Mit der App sollen Digitale Zwillinge effizienter erstellt werden können, da die automatisierte Modellierung um ein Vielfaches schneller ist als eine manuelle Prozessabbildung. Außerdem kann das Modell durch eine Import-/Exportfunktion jederzeit wiederverwendet und mit anderen Systemen und Tenants oder IIoT-Plattformen geteilt werden, sobald die Datenstruktur einer Anlage einmal abgebildet wurde.

Wichtige Features der App:

  • Import-/Export-Schnittstellen für das Bulk-Engineering von Anlagen
  • Import-/Export-Schnittstellen für das Bulk-Engineering von Datenpunkt-Mappings
  • Ein-Klick-Asset-Generator (Instantiierung mehrerer Assets per Mausklick)
  • Drag & Drop-Änderung von Asset-Beziehungen
  • Automatische Korrektur von Einheiten im Konnektivitätsdatenpunkt

Gedacht ist die App vor allem für Systemintegratoren und Entwickler großer Anlagen sowie für Anlagenbetreiber in folgenden Branchen:

  • Prozessindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittelindustrie
  • Fertigungsindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau

Aktuell ist die VHM-App als kostenlose Testversion im App-Store von Mindsphere erhältlich. Die hier verfügbare Version entspricht in ihrem Funktionsumfang einer Vollversion, ist gegenwärtig zum Testen für Erstanwender aber kostenlos.
Eine Überarbeitung des VHM Benutzerinterfaces vor allem zum Angleich an eine weitere App, die Connectivity Extension, ist laut Codewerk bereits in Arbeit. Die Freigabe dieser überarbeiteten Version soll noch im Jahr 2020 erfolgen. Danach wird der Visual Hierachy Modeler kostenpflichtig. Der zukünftige Preis steht allerdings noch nicht endgültig fest.

(ID:46675389)