Suchen

Synchromodale Transporte Mit künstlicher Intelligenz schneller ans Ziel

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die beste Kombination aus Verkehrsträgern und Route für eine bestimmte Ladung, bestimmten Kunden zum Zeitpunkt des Transportauftrags in Echtzeit ermitteln: Bei Logistik-Serviceprovider European Gateway Services sorgt dafür jetzt Software von Quintiq mit künstlicher Intelligenz.

Firmen zum Thema

Eine dynamische Planung sogenannter synchromodaler Transporte ist mit traditionellen Tools nicht möglich. Das funktioniert nur mit KI-Unterstützung.
Eine dynamische Planung sogenannter synchromodaler Transporte ist mit traditionellen Tools nicht möglich. Das funktioniert nur mit KI-Unterstützung.
(Bild: EGS)

Der intermodale Servicedienstleister European Gateway Services (EGS) setzt künftig auf die intelligente Software von Quintiq. Quintiq gehört zur Dassault Systèmes Gruppe und offeriert Softwarelöungen für die Supply-Chain-Planung und -Optimierung. EGS wird die Quintiq-Software in einem neuen, synchromodalen Tourenplaner verwenden, der bisherige Standardplanungsstrategien ablöst. Somit kann EGS jederzeit die aktuell beste Kombination aus Verkehrsträgern und Route für eine bestimmte Ladung und einen bestimmten Kunden ermitteln.

EGS verfügt über ein umfassendes, integriertes Netzwerk für Transporte von und ins europäische Hinterland. Über Straße, Schiene und Binnenwasserstraße verbindet das Unternehmen die beiden Terminals der Muttergesellschaft Hutchison Ports ECT Rotterdam (ECT) sowie weitere Tiefseeterminals im Hafen Rotterdam und Antwerpen mit Inlandterminals der EGS und weiteren Betreibern.

Effiziente Synchromodalität dank Quintiq-Technologie

Die Angebote der EGS unterscheiden sich maßgeblich von anderen intermodalen Dienstleistern in Europa: Während diese zumeist feste Routen auf vordefinierten Verkehrsträgern und Strecken anbieten, hat EGS speziell zugeschnittene verkehrsträger- und routenneutrale Transportlösungen im Portfolio. Zum Zeitpunkt des jeweiligen Transportauftrags wählt EGS die jeweils zuverlässigste, effizienteste und nachhaltigste Route für den Kunden aus.

Eine solche dynamische Planung sogenannter synchromodaler Transporte ist mit traditionellen Tools oder gar Excel-Anwendungen nicht möglich, weil die Fähigkeiten der Standardtechnologien begrenzt und die Kapazitäten des Planers eingeschränkt sind.

Mit dem Einsatz der Quintiq-Software werden diese Beschränkungen überwunden, denn Planer können einen deutlich höheren Grad an Komplexität beherrschen. Die Lösung wertet dafür extrem schnell und dynamisch alle möglichen Verkehrsträger und Routen aus. Die eingesetzte künstliche Intelligenz erlaubt eine umfassende Suche in Echtzeit, sodass das System die jeweils beste Lösung hinsichtlich Kosten, zeitgerechter Lieferung, Kapazitätsnutzung und anderer definierter KPI des Kunden ermitteln kann.

Nach und nach entsteht ein Netz zuverlässiger Verbindungen

Die Quintiq-Software greift auf alle notwendigen Daten von European Gateway Services und des angeschlossenen Netzwerks in Echtzeit zu. Somit wird sichergestellt, dass die gewählte Transportlösung auch dann optimal bleibt, wenn externe Faktoren wie zum Beispiel Verspätungen das EGS-Netzwerk beeinträchtigen. Dies führt zu einem wachsenden Netz an effizienten, zuverlässigen und nachhaltigen Verbindungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44904928)