Company Topimage

07.12.2020

Industrial IoT im Sägewerk

Wie der Hersteller von Sägewerksmaschinen EWD die Digitalisierung im Sägewerk voranbringt

Eine moderne Holzindustrie kann auf digitale Prozesse und Lösungen nicht verzichten. Auch Sägewerke brauchen eine Lösung, mit der sie schnell und unkompliziert auf die relevanten Daten zugreifen können. Ein Schlüssel für den Erfolg: Das Industrial Internet of Things (IIoT). Denn mit einer digitalen Infrastruktur und dem Einsatz z.B. mobiler Apps kann die eigene Wertschöpfung erhöht werden. Zudem kann der Kunde von Mehrwerten wie neuen Services und Plattformen profitieren.

Esterer WD GmbH (EWD) ist ein weltweit agierender Maschinen- und Anlagenbauer für Sägewerke. Das Traditionsunternehmen kann auf mehr als 150 Jahre Erfahrung in der Branche zurückblicken. Als Innovationsführer in der Branche begann der Maschinen- und Anlagenbauer daher, das Produktportfolio um digitale Angebote und Services zu erweitern.

Alle Kennzahlen auf einen Blick

Eine ganzheitliche Digitalisierung im Sinne von Industrie 4.0 setzt voraus, dass Maschinenbetreiber zuverlässig Zugriff auf die Maschinendaten haben – von jedem Produktionsstandort aus und in Echtzeit. Dadurch können sie Produktionsanalysen durchführen und auch die Verbesserung von Qualität, Effizienz und Verfügbarkeit erreichen.

Gemeinsam mit logicline entwickelte EWD eine mobile App, die die wichtigsten Kennzahlen oder „Key Performance Indicators“ (KPIs) auf einen Blick darstellt. Dies geschieht auf dem Smartphone in Form eines Dashboards.

Die KPI-App verwendet mehrere vorgefertigte Module der logicline assets360-Plattform, wie User Management, Edge Computing und Mobile Framework. Sie kann leicht angepasst und auch um kundenspezifische Anforderungen erweitert werden. Die Lösung nutzt zudem Cumulocity IoT als Plattform, mit der logicline langjährige und tiefe Expertise hat und unterschiedlichste IIoT-Lösungen im Maschinenbau realisiert.

Optimierte Produktion und verringerte Stillstandzeiten

Mit der mobilen Dashboard-App ermöglicht EWD Maschinenbetreibern einen besseren Zugriff auf ihre Daten. Das Ergebnis für den Anwender: Mit den relevanten Kennzahlen verbessert sich die Informationsqualität. Das ist die Voraussetzung dafür, dass Produktionsprozesse optimiert und Stillstandzeiten vermieden werden – der Anwender spart Zeit und Kosten.

Lesen Sie die komplette Success Story → hier. Sie interessieren sich für IIoT-Lösungen oder unsere Expertise mit Cumulocity IoT? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!