Kunststoff-3D-Druck Lehvoss bietet nachhaltiges PET-Material für die additive Fertigung

Anbieter zum Thema

Lehvoss hat seine Produktlinie für den 3D-Druck um ein eco-Material erweitert. Luvocom 3F eco PET besteht zu 90 Prozent aus recyceltem PET – der gegenwärtig höchsten am Markt bekannten Recyclingquote.

Additiv gefertigtes Befestigungselement aus Luvocom 3F eco PET.
Additiv gefertigtes Befestigungselement aus Luvocom 3F eco PET.
(Bild: Lehvoss )

Wie Lehvoss mitteilt, kann das nachhaltige Material Luvocom 3F eco PET kann sowohl im FFF- (Fused Filament Fabrication) als auch im FGF- (Fused Granulate Fabrication) Verfahren eingesetzt werden. Wie alle Produkte aus der Produktlinie Luvocom 3F soll es eine sehr gute Verarbeitbarkeit bei ebenso sehr guten Produkteigenschaften besitzen. Zu den Einsatzbereichen zählt die Fertigung von funktionalen Prototypen und Serienteilen in zahlreichen Industrien. Dazu gehört neben dem Maschinen- oder Automobilbau auch die Medizintechnik. Laut Lehvoss befinden sich zahlreiche weitere Compounds in der Entwicklung und werden das Lieferprogramm kurzfristig abrunden.

Weitere Beiträge zum Thema Recyclingkunststoff für den 3D-Druck:

(ID:48490353)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung