Industrie-4.0-Partnerschaft Kooperation stärkt Nutzung industrieller Apps

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Die Open Industry 4.0 Alliance kooperiert jetzt mit dem Owl Maschinenbau, um die Entwicklung eines industrieweiten Ökosystems für industrielle Apps zu unterstützen.

Der Owl Maschinenbau e. V. (Bild) und die Open Industry 4.0 Alliance arbeiten nun gemeinsam daran, industrietaugliche Apps schneller compliant zu machen. Wie das gehen soll, zeigen die Experten auf der Hannover Messe 2022.
Der Owl Maschinenbau e. V. (Bild) und die Open Industry 4.0 Alliance arbeiten nun gemeinsam daran, industrietaugliche Apps schneller compliant zu machen. Wie das gehen soll, zeigen die Experten auf der Hannover Messe 2022.
(Bild: Owl Maschinenbau )

Das Ziel einer Automatisierung mit plattformübergreifenden und interoperablen Apps ist für beide Organisationen von zentraler Bedeutung, wie es zur Kooperation von Open Industrie 4.0 Alliance und Owl Maschinenbau heißt. Die Allianz will sich dabei wie gewohnt auf die praktische Implementierung und Skalierung konzentrieren und Owl Maschinenbau wird den Mitgliedern dieses Ökosystem für industrielle Apps zeitnah und anwendungsspezifisch zur Verfügung stellen. Ein Demonstrator eines Stores für industrielle Apps wird übrigens am Stand von Owl Maschinenbau auf der Hannover Messe 2022 (Halle 11 am Stand B29) zu sehen sein.

Industrielle Apps schneller zur Verfügung stellen

Standardkonforme und plattformneutrale Industrie-Apps stellen, wie es weiter heißt, eine Art Königsdisziplin im Rahmen von Industrie 4.0 dar. Die beiden Kooperationspartner wollen deshalb zusammen das App-Management angehen. Man fokussiere sich dabei vor allem auf die Aspekte Sicherheit, Authentifizierung, Signing und Datenaustausch zwischen Apps. Die Organisationen wollen sich ebenfalls um die Themen Rollout und Transport von Apps kümmern. Wo es noch nötig sei, will man die Kräfte Bündeln, um die technischen Grundlagen für eine App-Basis zu schaffen.

Im Marketplace Directory der Alliance seien die ersten Apps gelistet und weitere als in Entwicklung angezeigt. Seit der Ankündigung des Marketplace, der auf die Apps (ähnlich wie die Gelben Seiten) verweist, habe sich gezeigt, dass viele Prozesse zu durchlaufen sind, bis eine App im Sinne der Allianz als compliant gilt, um sie dann in einem Store zur Verfügung stellen zu können. Das soll die Kooperation mit Owl Maschinenbau erleichtern.

(ID:48380616)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung