Suchen

DIHK

Industrie 4.0 an den Mittelstand bringen

| Autor/ Redakteur: Jürgen Schreier / Silke Höffken

Vor knapp einem Jahr starteten die Industrie- und Handelskammern in Kooperation mit der Plattform Industrie 4.0 die Veranstaltungsreihe „Industrie 4.0 @ Mittelstand“. Jetzt soll Bilanz gezogen und die Weiterentwicklung diskutiert werden.

Firma zum Thema

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, ist Keynote-Speaker beim Kongress "Industrie 4.0 an den Mittelstand bringen".
Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, ist Keynote-Speaker beim Kongress "Industrie 4.0 an den Mittelstand bringen".
( Bild: BMWI )

Die Verschmelzung der digitalen mit der physischen Welt läutet für die Industrieunternehmen ein neues Zeitalter ein. Für viele Betriebe ist der konkrete Nutzen von Industrie 4.0 aber noch immer nicht hinreichend transparent; das Gleiche gilt für die richtige Vorgehensweise bei der Einführung von Industrie 4.0. Besonders wichtige Fragen stellen sich im Hinblick auf Daten- und Informationssicherheit, Standards und deren Interoperabilität, Marktentwicklungen und neue Geschäftsmodelle.

Antworten zu geben, war Ziel der Roadshow "Industrie 4.0 @ Mittelstand", mit der die IHKs und die Plattform Industrie 4.0 vor allem kleinen und mittleren Betrieben in den Regionen das erforderliche Know-how besser zugänglich machen wollten.

Bildergalerie

Staatssekretär Matthias Machnig hält die Keynote

Welche Initiativen sich bewährt haben, ist Thema der Veranstaltung "Industrie 4.0 an den Mittelstand bringen", die am 17. Februar ab 10.30 Uhr im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin stattfinden wird. Nach einer Keynote von Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, stellen Experten die Arbeit der Plattform Industrie 4.0 und des Mittelstand-4.0.-Kompetenzzentrums Berlin sowie die Rolle von Testzentren und -umgebungen vor. In der anschließenden Diskussion werden vielversprechende Ansätze erörtert. Das öffentliche Programm schließt mit einem Imbiss.

Ein Anmeldeformular gibt es unter der Adresse www.dihk.de/industrie-4-0-mittelstand. Anmeldeschluss ist der 13. Februar 2017.

REALITY CHECK 4.0 Scheitert die Digitalisierung im Mittelstand? Für alle, die sich mit Industrie 4.0 beschäftigen und in den typischen Konferenzen zum Thema keinen neuen Mehrwert sehen. Mehr unter: www.reality-check40.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44509130)