Reality Check 4.0: Call for Papers zum neuen Event

Die digitale Transformation der Industrie stellt immer mehr Unternehmen vor große Herausforderungen. Einige Unternehmen haben bereits Erfahrungen mit ersten Umsetzungsprojekten gesammelt, dabei den einen oder anderen Fehler gemacht, daraus gelernt und Hürden umschifft. Es gibt wohl kaum Industrie 4.0-Projekte, die man im Nachhinein nicht doch anders angepackt hätte.

Aber auf den zahlreichen Konferenzen zum Thema wird nur von unglaublich erfolgreichen „Leuchtturmprojekten“ großer Unternehmen berichtet. Dabei lohnt es sich genauer hinzuschauen und zu fragen: Ist wirklich alles positiv gelaufen? Was würde man beim zweiten Mal anders machen? Welche Probleme sind aufgetaucht und wie wurde damit umgegangen? War überhaupt jedes Projekt notwenidg und sinnvoll?
Beim Reality Check 4.0 kommen Experten aus mittelständischen Unternehmen zu Wort,

  • die bereits eigene Industrie 4.0-Projekte umgesetzt haben,

  • dabei Schwierigkeiten, Hürden oder Stolpersteine bewältigen mussten

  • und die aus ihren Fehlern lernen konnten.An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Veranstaltung richtet sich an alle Personen, die sich mit Industrie 4.0 beschäftigen, in den typischen Konferenzen zum Thema aber keinen Mehrwert sehen und sich darüber informieren und austauschen wollen, wie mittelständische Unternehmen die digitale Transformation meistern.

Was ist Ihr Nutzen?



Julia Moßner
Industry of Things
E-Mail schreiben

Melden Sie sich bei uns!

Vorname *
Nachname *
Firma *
Position *
Erzählen Sie uns etwas über Ihre Erfahrungen
Hier können Sie Ihre Dateien (z.B. Präsentationen, Essays etc.) hochladen.
Datei-Upload
E-Mail *
Ich bin mit der Speicherung und Nutzung meiner Daten gemäß AGB und Einwilligungserklärung durch die Vogel Business Media einverstanden. *
Senden