Das war die SPS IPC Drives 2018

back 3/20 next
Auvesy
Auvesy stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives eine neue Version seines Kernproduktes „Version dog“ vor. Bild: Vogel Communications Group
Auvesy
Auvesy stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives eine neue Version seines Kernproduktes „Version dog“ vor. Das Datenmanagement-Tool für die Automatisierungsbranche zeigt Veränderungen im Produktionsablauf an: Versionsmanagement, Versionskontrolle, SmartCompare Änderungserkennung, kontrollierter Datenzugang sowie Geräte-Backups lassen sich automatisiert und einfach durchführen und Änderungen grafisch, tabellarisch und textuell nachvollziehen. Im Falle eines Produktionsausfalles lassen sich Gerätedaten durch „Fast Disaster Recovery“ wiederherstellen.
Mehr Informationen unter www.auvesy.de
Auvesy Auvesy stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives eine neue Version seines Kernproduktes „Version dog“ vor.