SPS IPC Drives 2018: Produktneuheiten - UPDATE 3

back 40/41 next
Trebing + Himstedt, SAP-, MES- und IoT-Experte für die digitale Transformation im Produktionsumfeld basierend auf SAP Bild: Trebing + Himstedt
Trebing + Himstedt, SAP-, MES- und IoT-Experte für die digitale Transformation im Produktionsumfeld basierend auf SAP Lösungen, zeigt auf der diesjährigen SPS IPC Drives individuelle Fahrpläne für die smarte Fabrik auf und bietet standardisierte SAP-Dienstleistungen im neuen Online-Service-Shop.
Anhand des entwickelten Sechs-Stufen-Modells können die Besucher ihren eigenen Status ermitteln und den weiteren Fahrplan in Richtung digitale Produktion festlegen. „Ganz egal auf welchem Level sich das Unternehmen innerhalb des Prozesses der digitalen Transformation befinden, wir zeigen passende Werkzeuge und Methoden auf, wie strukturiert und fokussiert der richtige Weg gefunden und umgesetzt wird.“, so Steffen Himstedt, Geschäftsführer Trebing + Himstedt. Auf dem Stand wird eine interaktive Industrie 4.0 Toolbox gezeigt, die aktuell im Rahmen des Forschungsprojektes MyCPS entsteht.
Beispielhaft werden die SAP-Systeme SAP Manufacturing Execution (SAP ME) und SAP Asset Intelligence Network (SAP AIN) - powerd by SAP Leondaro - die Zusammenarbeit auf Basis des Digitalen Zwillings demonstrieren.
Trebing + Himstedt auf der SPS IPC Drives 2018: Halle 5, Stand 5-358
Trebing + Himstedt, SAP-, MES- und IoT-Experte für die digitale Transformation im Produktionsumfeld basierend auf SAP