IT-Sicherheit IIoT-Anlagen besonders anfällig für Hackerangriffe

Redakteur: Sandro Kipar

Das Security-Unternehmen IoT Inspector bemängelt gravierende Sicherheitslücken bei Industrieanlagen. Ein Hackerangriff könnte verheerende Folgen für ein Unternehmen haben.

Firmen zum Thema

In neun von zehn IoT-Geräten wurden Sicherheitslücken entdeckt.
In neun von zehn IoT-Geräten wurden Sicherheitslücken entdeckt.
(Bild: Hacker Gaining Access / CafeCredit.com / CC BY 2.0)

In Produktionsrechnern und IoT-Geräten stecken häufig gravierende Sicherheitslücken. Zu diesem Ergebnis kommt das Security-Unternehmen IoT Inspector. In Stichproben habe das Unternehmen Sicherheitslücken in neun von zehn Geräten entdeckt. Grund hierfür sei, dass in Produktionsrechnern und anderen IoT-Geräten oft OEM-Technologie von zahlreichen Fremdherstellern steckt. Damit verstecke sich die Sicherheitslücke oftmals und sei für die eigene IT-Abteilung nahezu unsichtbar – sofern keine tiefe Firmware-Analyse betrieben wird.

Rasantes Wachstum

Laut einer Studie von IoT Analytics wurden 2020 insgesamt 128,9 Millionen Dollar für IIoT-Anlagen ausgegeben. Für 2021 wird ein Wachstum von 24 Prozent erwartet – Tendenz steigend. „Mit den Investments potenziert sich auch das Risiko, denn anders als PCs im Netzwerk werden IIoT-Devices mit deutlich weniger Risikobewusstsein implementiert“, erklärt Florian Lukavsky, IoT-Experte und Geschäftsführer von IoT Inspector. Er fordert eine Sicherheitskontrolle mit festen Richtlinien für IoT-Technik.

Was würde ein Hackerangriff für einen Produktionsbetrieb bedeuten? Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) geht von einem Komplettstillstand von vier bis sechs Wochen aus. "Mit allen Folgewirkungen kann das bis zu einem Dreivierteljahr dauern. Am Ende sieht das Unternehmen dann nicht mehr so aus wie vorher“, sagt Steffen Zimmermann vom VDMA. Ein Hackerangriff sei damit existenziell bedrohlich für ein Unternehmen. IT-Sicherheit müsse deshalb schon bei der Planung von Industrieanlagen berücksichtigt werden.

(ID:47624303)