Suchen

Übernahme

HMS Industrial Networks übernimmt Beck IPC

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

HMS Industrial Networks hat sämtliche Anteile der deutschen Beck IPC GmbH mit Sitz in Wetzlar erworben. Beck IPC ist ein Anbieter von Lösungen für Embedded Control und industrielle M2M-Kommunikation.

Firmen zum Thema

HMS Industrial Networks, eine hundertprozentige Tochter der HMS Networks AB, übernimmt Beck IPC.
HMS Industrial Networks, eine hundertprozentige Tochter der HMS Networks AB, übernimmt Beck IPC.
( Bild: HMS )

HMS Industrial Networks AB, eine hundertprozentige Tochter der HMS Networks AB, hat nach eigenen Angaben alle Anteile an der deutschen Beck IPC GmbH mit Sitz in Wetzlar erworben. Beck ICP ist ein Anbieter im Bereich Embedded Communications mit Lösungen für Embedded Control, M2M-Kommunikation und Industrial Internet of Things (IIoT).

Die Basistechnologie „IPC@CHIP“ ist der Kern des Beck IPC-Produktangebots für industrielle OEMs. Damit bietet Beck eine kompakte, programmierbare Embedded-Plattformlösung im Formfaktor eines Chips an. Maßgeschneidert für embedded IIoT-Anwendungen soll der IPC@CHIP als SPS, als Kommunikations-Controller oder einer Kombination aus beidem eingesetzt werden können. Ebenso interessant für HMS ist Becks „com.tom“-Edge-Gateway-Serie mit dem dazugehörigen Cloud-Portal. Die Produktfamilie adressiert die Fabrik- und Prozessautomatisierung und beinhaltet Gateways für industrielle Netzwerke sowie Edge-Gateways für IIoT-Anwendungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45408267)