Logo
13.12.2018

Artikel

Report: 1,5 Milliarden 5G-Anschlüsse bis 2024

Schätzungen zufolge soll 5G bis Ende 2024 mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung erreichen und 1,5 Mrd. Anschlüsse im Konsumentenbereich umfassen. Laut Ericsson Mobility Report werde 5G so zur schnellsten Generation der bisher weltweit ausgerollten Mobilfunktechnologien.

lesen
Logo
13.12.2018

Artikel

Report: 1,5 Mrd. 5G-Anschlüsse bis 2024

Schätzungen zufolge soll 5G bis Ende 2024 mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung erreichen und 1,5 Mrd. Anschlüsse im Konsumentenbereich umfassen. Laut Ericsson Mobility Report werde 5G so zur schnellsten Generation der bisher weltweit ausgerollten Mobilfunktechnologien.

lesen
Logo
03.12.2018

Artikel

Deutsche Bahn und Ericsson testen 5G-Funktion Network Slicing

Im Rahmen des Konsortiums 5G-ConnectedMobility testen Deutsche Bahn und Ericsson die Mobilfunktechnologie 5G im Bahnverkehr. Dabei sollen unter anderem Funktionen zur Zugsteuerung und Zugüberwachung sowie On-Bord-Entertainment-Funktionen getestet werden.

lesen
Logo
14.09.2018

Artikel

5G-Lösung von Juniper und Ericsson

Gemeinsam wollen Juniper Networks und Ericsson eine durchgängige 5G-Lösung für Service Provider anbieten. Die soll sich von Radio bis zum Core erstrecken und eine volle zentrale Visibilität für die Anforderungen mobiler Dienste der nächsten Generation bieten.

lesen
Logo
14.09.2018

Artikel

5G-Lösung von Juniper und Ericsson

Gemeinsam wollen Juniper Networks und Ericsson eine durchgängige 5G-Lösung für Service Provider anbieten. Die soll sich von Radio bis zum Core erstrecken und eine volle zentrale Visibilität für die Anforderungen mobiler Dienste der nächsten Generation bieten.

lesen
Logo
13.09.2018

Artikel

T-Mobile setzt beim US-5G-Netz auf Ericsson-Technologie

Mit Technologie und Services von Ericsson im Rücken will der Mobilfunkanbieter T-Mobile in den Vereinigten Staaten den Übergang vom seinem LTE Advanced Network zu 5G forcieren.

lesen
Logo
03.08.2018

Artikel

Audi und Ericsson: Autos herstellen mit 5G

Präzise kleben dank drahtloser Prozessautomation mit 5G: Audi und Ericsson wollen mit einem groß angelegten Pilotprojekt den Einsatz der aufkommenden Mobilfunk- und Netztechnologie 5G in der Automobilfertigung unter Realbedingungen testen.

lesen
Logo
30.07.2018

Artikel

Mobiler Verkehrsfunk in Bayern

Während Ericsson die IoT-Mobilfunktechnik CAT M1 bereits seit einigen Wochen live auf der Autobahn A9 testet, hat sich der Hersteller nun auch an einer Live-Demo des ConVeX-Konsortiuums für C-V2X beteiligt.

lesen
Logo
23.07.2018

Artikel

5G-Anwendungen für Konsumenten und Industrie 4.0

Musiker, die über 1.400 Kilometer Entfernung zusammen jammen, Straßenlaternen, die bei der Parkplatzsuche helfen, ganze Fabriken, die per Mobilfunk vernetzt sind – was alles mit 5G und LTE möglich ist, demonstrierte Ericsson mit Partnern beim Innovation Day Ende Juni in Aachen.

lesen
Logo
20.07.2018

Artikel

TU Dresden, RWTH Aachen und Ericsson starten 5G-Projekt

Am Donnerstag unterzeichneten die TU Dresden, die RWTH Aachen und Ericsson den Kooperationsvertrag für das Leuchtturmprojekt „National 5G Energy Hub“. Ziel des Projektes ist es, den 5G-Standard in die Energietechnik bringen.

lesen
Logo
05.07.2018

Artikel

Cat-M1 erstmals live in Deutschland eingesetzt

Entlang der Autobahn A9 in Bayern können jetzt Cat-M1-IoT-Geräte in einem Live-Netz funken: Eineinhalb Jahre nach der Ankündigung geht das Mobilitäts-Testnetz der 5G-ConnectedMobility-Initiative in Betrieb.

lesen
Logo
03.07.2018

Artikel

Neue IoT-Mobilfunktechnik Cat-M1 funkt live auf der A9

Entlang der Autobahn A9 in Bayern können jetzt Cat-M1-IoT-Geräte in einem Live-Netz funken: Eineinhalb Jahre nach der Ankündigung geht das Mobilitäts-Testnetz der 5G-ConnectedMobility-Initiative in Betrieb.

lesen
Logo
02.07.2018

Artikel

Neue IoT-Mobilfunktechnik Cat-M1 erstmals live in Deutschland eingesetzt

Entlang der Autobahn A9 in Bayern können jetzt Cat-M1-IoT-Geräte in einem Live-Netz funken: Eineinhalb Jahre nach der Ankündigung hat die 5G-ConnectedMobility-Initiative die M2M-Funktechnik in ihr Mobilitäts-Testnetz implementiert.

lesen
Logo
14.06.2018

Artikel

Entwicklungen von 5G und IoT beschleunigen sich

Bis 2023 werden 3,5 Milliarden IoT-Mobilfunkverbindungen weltweit prognostiziert. Bis dahin sollen zudem 20 Prozent des weltweiten mobilen Datenverkehrs in 5G-Netzen stattfinden – die kommerzielle Einführung wird noch 2018 erwartet. Das sind die Ergebnisse des im Rahmen der Cebit...

lesen
Logo
13.06.2018

Artikel

Cebit 2018: Entwicklungen von 5G und IoT beschleunigen sich rasant

Laut Ericsson Mobility Reports 2018 werden bis 2023 3,5 Milliarden IoT-Mobilfunkverbindungen weltweit prognostiziert. Zudem werden dann 20 Prozent des weltweiten mobilen Datenverkehrs in 5G-Netzen stattfinden. Die kommerzielle Einführung wird bereits für 2018 erwartet.

lesen
Logo
12.06.2018

Artikel

Entwicklungen von 5G und IoT beschleunigen sich

Bis 2023 werden 3,5 Milliarden IoT-Mobilfunkverbindungen weltweit prognostiziert. Bis dahin sollen zudem 20 Prozent des weltweiten mobilen Datenverkehrs in 5G-Netzen stattfinden - die kommerzielle Einführung wird noch 2018 erwartet. Das sind die Ergebnisse des im Rahmen der CEBIT...

lesen
Logo
26.04.2018

Artikel

Hannover Messe 2018: 5G-ACIA nimmt Arbeit auf

Anfang April 2018 wurde eine gemeinsame Industrie-4.0-Initiative gestartet: Die Globale Initiative 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) nimmt nun ihre Arbeit auf.

lesen
Logo
09.03.2018

Artikel

Ericsson startet Kollaborations- und Entwicklungsplattform

Der Kommunikationsspezialist Ericsson hat seinen IoT Accelerator Marketplace eröffnet. Die Plattform soll Anbietern von mobilfunkbasierten IoT-Anwendungen den Marktzugang erleichtern und den Weg für die 5G-Technologie ebnen.

lesen
Logo
01.03.2018

Artikel

5G macht „dumme“ Sortieranlage smart

Ericsson, Wandelbots und die TU Dresden zeigen im Rahmen des Mobile World Congress 2018 in Barcelona, wie durch eine virtuelle Funktionserweiterung von Kameras aus einer normalen Anlage eine smarte Sortiermaschine wird.

lesen
Logo
01.03.2018

Artikel

5G macht "dumme" Sortieranlage smart

Ericsson, Wandelbots und die TU Dresden zeigen im Rahmen des Mobile World Congress 2018 in Barcelona, wie durch eine virtuelle Funktionserweiterung von Kameras an einem Roboter, aus einer unintelligenten Anlage eine smarte Sortiermaschine wird.

lesen
Logo
28.02.2018

Artikel

Ericsson startet Kollaborations- und Entwicklungsplattform

Der Kommunikationsspezialist Ericsson hat seinen IoT Accelerator Marketplace eröffnet. Die Plattform soll Anbietern von mobilfunkbasierten IoT-Anwendungen den Marktzugang erleichtern und den Weg für die 5G-Technologie ebnen.

lesen
Logo
23.02.2018

Artikel

Ericsson erweitert Street-Macro-Portfolio

Jetzt von Ericsson vorgestellte Software für RAN und Core sollen den nahtlosen Übergang von 4G zu 5G sicherstellen. Zudem präsentiert der Anbieter eine neue Kategorie von Funkprodukten für Städte und erweitert die Distributed Cloud.

lesen
Logo
22.02.2018

Artikel

Ericsson rüstet Street-Macro-Zellen

Jetzt von Ericsson vorgestellte Software für RAN und Core sollen den nahtlosen Übergang von 4G zu 5G sicherstellen. Zudem präsentiert der Anbieter eine neue Kategorie von Funkprodukten für Städte und erweitert die Distributed Cloud.

lesen
Logo
14.02.2018

Artikel

Mehr Unternehmen planen mit 5G

Seit 2016 ist die Bedeutung, die Unternehmen der Mobilfunktechnologie 5G beimessen, deutlich gestiegen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Ericsson. 20 Prozent der Befragten planten sogar noch in diesem Jahr konkrete Projekte in produktionsnahen Anwendungen.

lesen
Logo
13.02.2018

Artikel

Mehr Unternehmen planen mit 5G

Seit 2016 ist die Bedeutung, die Unternehmen der Mobilfunktechnologie 5G beimessen, deutlich gestiegen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Ericsson. 20 Prozent der Befragten planten sogar noch in diesem Jahr konkrete Projekte in produktionsnahen Anwendungen.

lesen
Logo
01.02.2018

Artikel

Ericsson plant 5G Small Cell für Innen

Mit dem 5G Radio Dot will Ericsson im kommenden Jahr eine Smart Cell für Innenräume auf den Markt bringen, die genug Leistung für künftige Anwendungen sowie industrielle Einsatzgebiete liefert.

lesen
Logo
31.01.2018

Artikel

Ericsson plant 5G Small Cell für Innen

Mit dem 5G Radio Dot will Ericsson im kommenden Jahr eine Smart Cell für Innenräume auf den Markt bringen, die genug Leistung für künftige Anwendungen sowie industrielle Einsatzgebiete liefert.

lesen
Logo
24.01.2018

Artikel

6 Verbraucherwünsche an Mobilfunknetzbetreiber

Eine aktuelle Studie von Ericsson enthüllt Verbraucherbedürfnisse, die von den Mobilfunknetzbetreibern auf dem Weg zu 5G noch erfüllt werden müssen. Vom Kauferlebnis bis zur tatsächlichen Netzleistung – Verbraucher fordern Veränderungen und zwar sofort.

lesen
Logo
23.01.2018

Artikel

6 Verbraucherwünsche an Mobilfunknetzbetreiber

Eine aktuelle Studie von Ericsson enthüllt Verbraucherbedürfnisse, die von den Mobilfunknetzbetreibern auf dem Weg zu 5G noch erfüllt werden müssen. Vom Kauferlebnis bis zur tatsächlichen Netzleistung – Verbraucher fordern Veränderungen, und das am liebsten schon heute.

lesen
Logo
08.12.2017

Artikel

Ericsson Mobility Report veröffentlicht

Anhand des jetzt veröffentlichten Ericsson Mobility Report lässt sich vortrefflich hinterfragen, wieviele IoT-Devices in den kommenden Jahren tatsächlich in Betrieb gehen und per 5G angebunden werden.

lesen
Logo
06.12.2017

Artikel

Ericsson Mobility Report veröffentlicht

Anhand des jetzt veröffentlichten Ericsson Mobility Report lässt sich vortrefflich hinterfragen, wieviele IoT-Devices in den kommenden Jahren tatsächlich in Betrieb gehen und per 5G angebunden werden.

lesen
Logo
06.12.2017

Artikel

Energie- und Versorgungswirtschaft auf Platz 1

Allein im Jahr 2026 wird durch 5G-basierte Digitalisierung in der Energie- und Versorgungswirtschaft ein zusätzliches Umsatzpotenzial für die ITK-Branche von rund 12,9 Mrd. Euro in Deutschland erwartet – der Spitzenwert unter den Ergebnissen einer Studie von Ericsson.

lesen
Logo
15.11.2017

Artikel

Waveserver-Test im Telefónica-Glasfasernetz

Ericsson und Ciena haben nach eigenen Angaben die potenzielle Übertragungskapazität des gemieteten Glasfasernetzes von Telefónica Deutschland zwischen Düsseldorf und Frankfurt am Main verdoppelt. Dies sei mithilfe einer Waveserver-Plattform gelungen.

lesen