Konjunktur Einstellungsbereitschaft der Industrie steigt langsam an

Redakteur: Celine Jäger

Die Stimmung in deutschen Unternehmen bleibt angespannt. Das Ifo-Beschäftigungsbarometer fiel von 95,5 auf 95,0 Punkte. Doch im Verarbeitenden Gewerbe gibt es Grund für Optimismus.

Firma zum Thema

Bessere Aussichten für Arbeitnehmer im Verarbeitenden Gewerbe: Immer mehr Betriebe wollen wieder einstellen.
Bessere Aussichten für Arbeitnehmer im Verarbeitenden Gewerbe: Immer mehr Betriebe wollen wieder einstellen.
(Bild: ©industrieblick - stock.adobe.com)

Hier stieg der Indexwert zum achten Mal in Folge an – zuletzt um einen Punkt auf -10. Noch immer sind aber die Unternehmen in der Überzahl, die ihre Belegschaft verkleinern wollen. Verglichen mit November 2019 ging die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe bereits um knapp 160.000 zurück.

Weiterhin Personal aufstocken wollen Betriebe in der IT-Branche sowie Unternehmensberatungen. Im Dienstleistungs-Sektor halten sich die Einstellungen und Entlassungen etwa die Waage.

Das Ifo-Beschäftigungsbarometer basiert auf ca. 9.000 monatlichen Meldungen von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Groß- und Einzelhandels und des Dienstleistungssektors.

(ID:47118164)