Datenmodellierung Echtzeit-Kostenmodellierung für beschleunigte IT-Entscheidungen

Redakteur: Alina Hailer

Die vertiefte Integration des Datenaustausch zwischen Apptio und ServiceNow ist nun als zertifizierte Lösung im Service-Now-Store verfügbar. Anwendern soll so eine Echtzeit-Sicht auf IT-Kosten geboten werden.

Firmen zum Thema

Mit Hilfe von Sieben Service-Now-Konnektoren werden Verbrauchsinformationen an Apptio geliefert, mit denen dann eine Gesamtbetriebskostenrechnung erstellt werden kann.
Mit Hilfe von Sieben Service-Now-Konnektoren werden Verbrauchsinformationen an Apptio geliefert, mit denen dann eine Gesamtbetriebskostenrechnung erstellt werden kann.
(Bild: gemeinfrei / Unsplash)

Apptio, Anbieter von Technology-Business-Management-Lösungen, gab bekannt, dass seine erse zertifizierte Lösung im Service-Now-Store verfügbar ist. Die Integration mit Service-Now bietet Anwendern eine nahezu Echtzeit-Sicht auf die aktuellen Strukturen der Technologiekosten ihrer Organisation. Durch die Verknüpfung der operativen Daten aus Service-Now mit der Software für IT-Kostenmodellierung von Apptio soll es Führungskräfte so ermöglicht werden, beschleunigt die richtigen Entscheidungen zu Technologieinvestitionen treffen.

Mit der Integration hat Apptio die Möglichkeiten von Service-Now erweitert, Veränderungen in IT-Assets und ihren vernetzten Beziehungen automatisiert zu erkennen. Diese Informationen erlauben es Apptio, detaillierte und präzise Kostenmodelle zu erstellen, die sich automatisch im Zuge von Geschäftsveränderungen aktualisieren. Daraus entsteht ein höherer Grad an Geschwindigkeit, Vertrauen und Genauigkeit.

Gesamtkostenrechnung auf Basis von Verbrauchsdaten

Sieben Service-Now-Konnektoren liefern Informationen an Apptio. Ein neuer Konnektor – der als zertifizierte Lösung im Service-Now-Store verfügbar ist – gibt Daten zurück an Service-Now-Dashboards. Das bedeutet, die Ingress-Konnektoren bilden Service-Now-Datensätze direkt in Apptio-One ab. So werden die Kosten für eine Gesamtbetriebskostenrechnung (TCO) auf Basis von Verbrauchsdaten modelliert.

Der Egress-Konnektor liefert die validen TCO-Daten von Apptio an native Service-Now-Dashboards und bietet Transparenz für Entscheider aus allen Unternehmensbereichen. Diese neue Ebene der bidirektionalen Integration ermöglicht es Anwendern, nicht nur ihre Betriebsdaten und Metriken für Kernwendungen im Blick zu haben, sondern auch die vollständige Kostenstruktur mit kontinuierlichen Updates.

Das Ziel von Apptio ist es laut Scott Chancellor, Chief Product and Technology Officer bei Apptio, die Kunden bei der Bewältigung wachsender Herausforderungen mit verlässlichen Informationen zu unterstützen, damit sie Entscheidungen in der Geschwindigkeit treffen können, die das moderne Geschäftsleben erfordert. Die Integration mit Service-Now sei dabei eine konsequente Erweiterung und schaffe eine bisher unerreichte Transparenz der IT-Kosten in Unternehmen.

(ID:47560613)