Maritim 4.0 Digitalisierung schafft neue Services für maritime Wirtschaft

Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Die Digitalisierung könnte künftig neue Möglichkeiten in der maritimen Wirtschaft bieten. Diesem Thema widmet sich der 9. Rittal Branchentag Schiff & See am 12. Juni 2018 in Hamburg: Experten der maritimen Wirtschaft werden dort Einblicke in künftige Services für Schiffsbetrieb und Logistik geben.

Anbieter zum Thema

Auf dem 9. Rittal Branchentag Schiff & See am 12. Juni 2018 in Hamburg geben Experten der maritimen Wirtschaft Einblicke in innovative Services für Schiffsbetrieb und Logistik.
Auf dem 9. Rittal Branchentag Schiff & See am 12. Juni 2018 in Hamburg geben Experten der maritimen Wirtschaft Einblicke in innovative Services für Schiffsbetrieb und Logistik.
(Bild: Rittal GmbH & Co. KG)

Um sich international am Markt zu behaupten, müssen Unternehmen aus der maritimen Wirtschaft – insbesondere Hafenwirtschaft, Schiffbau und Schiffsbetrieb – die Effizienz ihrer Anlagen weiter steigern. Hier kommen Technologien wie Industrie 4.0 und Big Data in Spiel. Damit sollen sich etwa Verschleißteile überwachen und drohende Ausfälle von Hafenanlagen und Schiffen rechtzeitig erkennen lassen. Auf dem Rittal Branchentag Schiff & See beleuchten zahlreiche Experten der maritimen Wirtschaft das Thema „Innovative Services für Schiffsbetrieb und Logistik“ aus unterschiedlichen Perspektiven.

Folgende Vorträge, die im Internationalen Maritimem Museum Hamburg stattfinden, sind für die Veranstaltung vorgesehen:

• “Schifffahrt und Schiffbau – Marktsituation und Perspektiven der Digitalisierung” (Hauke Schlegel, VDMA)

• „Die globale Lieferkette und die Notwendigkeit funktionierender Service-Konzepte – wie man das schwächste Glied findet.“ (Prof. Dr.-Ing. Carlos Jahn, Fraunhofer CML)

• „Flottenbetrieb ONLINE: Aktuelle Performance – Daten als Grundlage für das technische Management und optimierten Services“ (Kai Fechner, M.A.C.)

• „Integratives Projektmanagement in der Reparatur von Schiffen“ (Guido Försterling, GDD)

• „Rittal Smart Maintenance“ (Judith Kötzsch, Rittal)

• „Echtzeitanalyse des Schiffsantriebes“ (Dr.-Ing. Thomas Kruse, Reintjes)

• „ABB Ability Collaborative Operations for Marine – Fleet intelligence (Martin Schiefer, ABB)

Für Rittal als weltweiter Systemanbieter zählt die Maritim-Branche zu den wichtigen Zielmärkten. So kommen Lösungen rund um „Rittal – Das System.“ in zahlreichen Werften, Schiffen, Häfen, Offshore-Plattformen und an Binnenwasserstraßen zum Einsatz. Das Portfolio umfasst Gehäuse- und Schaltschranksysteme, Klimatisierungslösungen, Stromverteilungssysteme sowie IT-Infrastrukturlösungen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45287990)