Advertorial: Besser vernetzt

Digital Innovation Day 2016

| Autor / Redakteur: Redaktion IoT / Julia Moßner

(Bild: Telefónica)

Auf dem Digital Innovation Day 2016 von Telefónica dreht sich alles um die intelligente Vernetzung: smarte Geräte oder Maschinen, die untereinander kommunizieren und natürlich Menschen, die sich vernetzen und sich über Innovationen, Erfahrungen und Projekte austauschen.

E-Health, Industrie 4.0, Autonomes Fahren, Smart Home – die Digitalisierung hat alle Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft erreicht. Tiefgreifende Veränderungen sind bereits jetzt zu erkennen. So haben vier von zehn Unternehmen infolge der Digitalisierung neue Produkte oder Dienste auf den Markt gebracht, 57 Prozent haben ihr Angebot angepasst – und jedes achte Unternehmen hat wegen des digitalen Wandels Waren oder Dienstleistungen vom Markt genommen. Das hat eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom im Frühling dieses Jahres ergeben.

„Inzwischen haben die meisten Manager die Herausforderung erkannt. Jetzt müssen die Unternehmen Tempo machen und den digitalen Wandel aktiv vorantreiben“, sagte Thorsten Dirks, Bitkom-Präsident und CEO von Telefónica Deutschland, bei deren Vorstellung.

Wie dieser digitale Wandel in der Praxis aussehen kann, zeigt Telefónica mit Partnern auf dem Digital Innovation Day am 28. September 2016. Unter der Überschrift „Besser vernetzt“ versteht sich die Veranstaltung als Forum für die Vernetzung – denn erst durch die Vernetzung bringt die Digitalisierung echten Fortschritt: Im Zusammenspiel unterschiedlicher Maschinen, Systeme und Lösungen entstehen smarte Anwendungen für mehr Sicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit.

Vernetzung der Teilnehmer im Fokus

Doch auf dem Digital Innovation Day geht es nicht nur um die Vernetzung technischer Systeme, sondern auch um Menschen. Denn gerade der Austausch untereinander, das Lernen von- und miteinander, die Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg eröffnen neue unternehmerische Perspektiven in der digitalisierten Welt.

Neben Keynotes von Bitkom-Präsident und Telefónica CEO Thorsten Dirks sprechen Jörg Diedreichs, CTO und Vice President New Business Solutions von Huawei Technologies Europe, und Rony O’Neill, Vice President, Brand & Product Marketing von Samsung Electronics Europe über ihre Vision der vernetzten Welt. Wie diese vernetzte Welt auch technisch Menschen integrieren kann, zeigt Cyborg-Aktivist Neil Harbisson: Der Künstler hat in seinem Kopf eine Antenne implantiert, mit der er als Farbenblinder sichtbare und unsichtbare Farben von Infrarot bis Ultraviolett als Schallwellen wahrnehmen kann. Zusätzlich kann er über eine Internetverbindung, die per Telefónica-SIM aufgebaut wird, Fotos, Videos, Musik und Anruf direkt in seinem Kopf erhalten.

Break-out-Sessions zu Themen wie Energie, Internet-of-Things und All-IP-Netze ermöglichen die Vertiefung einzelner Schwerpunkte.

Der Digital Innovation Day 2016 findet am 28. September in München statt. Mehr Informationen unter: https://m2m.telefonica.de/events/digital-innovation-day-2016

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44175063 / Internet of Things)