Suchen

Powtech 2016

Diese zehn Innovationen erwarten Sie in Nürnberg

Seite: 4/5

Firmen zum Thema

6. Schutzkonzept zur Funkenerkennung und -eliminierung

Der Spezialist für Funkenerkennung und -eleminierung Grecon wird auf der diesjährigen Powtech u.a. das Sicherheitsinformationssystem BS 7 NET präsentieren. Mit Hilfe des Sicherheitsinformationssystems BS 7 NET können Ereignisse ausgewertet und somit Risiken frühzeitig erkannt werden. Dabei helfen unterschiedliche Alarm-Level bei der Ansteuerung von zusätzlichen Maßnahmen, wie z. B. Abschaltungen von Anlagenteilen. Eine weitere Neuheit im Bereich des Brandschutzes ist die Möglichkeit, die Funkenmeldezentrale vollständig in die Welt der SPS-Steuerungen zu integrieren.

Bei der Funkeneliminierung bietet Grecon neben der Ausschleusung auch ein neues Löschdüsenkonzept, mit dem die Wassermenge drastisch reduziert werden kann. Mit diesem neuen Düsenprogramm kann Grecon in Abstimmung mit dem Kunden die Wassermenge genau auf die spezifischen Anforderungen einstellen. In Kombination mit dem bei weltweiten Anwendungen in unterschiedlichsten Branchen bewährten Melderprogramm lässt sich jetzt eine Funkenlöschanlage konzipieren, die sowohl hinsichtlich Funkenerkennung als auch Funkeneliminierung noch exakter als bisher auf die kundenspezifischen Produktionsanforderungen zuge-schnitten werden kann.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

Sie finden Grecon in Halle 4, Stand 201.

7. Für anspruchsvolle Nassmahl- und Dispergieraufgaben

„Verschiedene Anwendungen wie etwa die Herstellung von hochqualitativen Coatings, technischen Keramiken, Inks, Elektronik-Materialien oder Aktivmaterialien für Batterien verlangen nach maßgeschneiderten Lösungen. An unserem Messeauftritt stellen wir deshalb neben Produktneuheiten vor allem unsere umfassende Lösungskompetenz ins Zentrum“, erklärt Cornel Mendler, Head of Business Area Grinding & Dispersion bei Bühler.

Die Hochleistungs-Rührwerksmühlen der Baureihe Micromedia sind für den Einsatz von Mikro-Mahlperlen optimiert. Auf der Powtech zeigt Bühler dieses patentiert Ringraum-Rührwerksmühle zum ersten Mal mit einer neuen Materialkombination in der Verfahrenszone. Dank dem Einsatz von Siliciumcarbid und Polyamid können nun auch Produkte verarbeitet werden, die nicht mit Metall in Kontakt kommen oder verfärben dürfen – etwa Keramikpasten oder Elektrodenmaterialien für Batterien. Die neue Prozesseinheit lässt sich auf älteren Maschinen der Baureihen Superflow und Micromedia X nachrüsten. Zudem zeigt das Unternehmen einen Herstellungsprozess für Superabsorber-Granulate.

Sie finden Bühler Grinding & Dispersion in Halle 4, Stand 491.

(ID:43848453)