Suchen

Gründergeist-Ball 2018 Die deutsche Digitalszene wirbelt über das Parkett

| Redakteur: Jürgen Schreier

Der berühmteste Ball der Welt - der Wiener Opernball - ist Vorbild für den zweiten Gründergeist-Ball, der am 17. November 2018 in Berlin über die Bühne gehen wird. Dafür legen Deutschlands Tech-Unternehmer ihr lässiges Outfit ab und werfen sich in Ballkleid und Smoking.

Der zweite Gründergeist-Ball greift erneut den Stil des mondänen Wiener Opernballs auf. Bereits der erste Gründergeist-Ball 2017 fand in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Kaiserlichen Haupttelegraphenamts statt.
Der zweite Gründergeist-Ball greift erneut den Stil des mondänen Wiener Opernballs auf. Bereits der erste Gründergeist-Ball 2017 fand in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Kaiserlichen Haupttelegraphenamts statt.
(Bild: Matthias Wehofsky)

Über 500 der führenden Köpfe der deutschen Digitalindustrie werden am 17. November 2018 zum Gründergeist-Ball in Berlin erwartet. Die Veranstaltung richtet sich an etablierte und aufstrebende Tech-Unternehmer und dient als Plattform für den Austausch und zum Netzwerken – in exklusiver Ballatmosphäre bei Tanz und Musik. Das Event findet im ehrwürdigen ehemaligen Kaiserlichen Haupttelegraphenamt statt, heute Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG.

Die Erlöse des gemeinnützigen Balls fließen in die Initiative STARTUP TEENS Netzwerk e.V., die sich für die Förderung des Unternehmernachwuchses einsetzt. Die diesjährigen Gastgeber sind Verena Pausder (Founder und CEO Fox & Sheep), Paul Schwarzenholz (Co-Founder zenloop & Flaconi) und Philipp Pausder (Founder & CEO Thermondo GmbH).

Ballkleid und Smoking statt T-Shirt und Sneakers

Im bewussten Gegensatz zum üblichen, legeren Auftreten feiert die deutsche Digitalszene ein mondänes Fest zum Kennenlernen, Austauschen und Kontakte knüpfen. Aber es geht nicht nur um Amüsement und Networking. Die Veranstalter wollen den Teilnehmern auch gesellschaftliches Engagement und die Förderung jungen Unternehmertums näher zu bringen. „Wir wollen nicht nur zusammen feiern, sondern möchten mit dem Engagement der Ballgäste für die gemeinnützige Initiative STARTUP TEENS Netzwerk e.V. auch sicherstellen, dass der Funken von dieser Gründergeneration auf die nächste überspringt“, fasst Gastgeberin Verena Pausder das Ziel des Events prägnant zusammen. Junge, kreative Leute mit Potenzial sollen animiert werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. „Wir wollen jungen Menschen mit Gründungswillen Vorbild und Inspiration zugleich sein“, so Verena Pausder weiter.

Gastgeberin Verena Pausder: „Wir wollen nicht nur zusammen feiern, sondern möchten mit dem Engagement der Ballgäste für die gemeinnützige Initiative STARTUP TEENS Netzwerk e.V. auch sicherstellen, dass der Funken von dieser Gründergeneration auf die nächste überspringt.“
Gastgeberin Verena Pausder: „Wir wollen nicht nur zusammen feiern, sondern möchten mit dem Engagement der Ballgäste für die gemeinnützige Initiative STARTUP TEENS Netzwerk e.V. auch sicherstellen, dass der Funken von dieser Gründergeneration auf die nächste überspringt.“
(Bild: Kim Keibel)

Ein Wiener Opernball an der Spree

Der zweite Gründergeist-Ball greift erneut den Stil des mondänen Wiener Opernballs auf. Bereits der erste Gründergeist-Ball 2017 fand in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Kaiserlichen Haupttelegraphenamts statt. An diesem besonderen Ort, der schon seit seiner Entstehung für Kommunikation und Technik steht, tauschten sich die Köpfe der deutschen Digitalszene über die neusten Entwicklungen und Trends der Branche aus und knüpften neue Kontakte.

Diese Ballnacht erhielt so viel positive Resonanz, dass die Veranstalter dem Wunsch nachkamen, das Event zu wiederholen. Ein Rahmenprogramm mit inspirierenden Beiträgen bekannter Speaker erwartet die Gäste. Eine der besten deutschen Live-Bands, unterhaltsame Entertainment Acts und ein vorzügliches Galadinner garantieren für eine einzigartige Nacht im gehobenen Stil.

Prominente Botschafter und starke Sponsoren

Eine Vielzahl prominenter Unternehmensgründer und Treiber der deutschen Tech-Szene wie Rolf Schrömges (trivago), Stephan Schambach (Intershop), Daniel Krauss (FlixBus), Hakan Koç (Auto1 Group), Dr. Stephanie Caspar (Axel Springer SE), Lea Lange (Junique), Florian Heinemann (Project A Ventures), Daniel Glasner, Filip Dames, Christian Meermann (alle von Cherry Ventures) und Philipp Kreibohm (Home24) repräsentieren dieses Event als Botschafter.

Den hohen gesellschaftlichen Stellenwert dieses Treffens nutzen namhafte Unternehmen wie u.a. die Mangementberatung allfoye GmbH, die im SAP-Bereich aktive All for One Steeb Gruppe, der Payment-Anbieter Klarna und die Commerzbank AG, um sich als Sponsoren den Zugang zu dieser interessanten Zielgruppe zu erschließen. Sponsoren erhalten die Möglichkeit, exklusive Kontakte mit den führenden Persönlichkeiten der deutschen Digitalindustrie zu knüpfen.

Weitere Informationen unter www.gruendergeist.tech

(ID:45453811)