Auf verschiedenste Umgebungen zugeschnitten:

Cyber-Sicherheitslösung für das IoT im Gesundheitswesen

Whitepaper Cover: VIT

Das Verbinden von IoT-Geräten (Internet of Things) mit dem klinischen Netzwerk bietet klare Vorteile für Krankenhäuser und Kliniken, setzt sie aber auch neuen Cyber-Bedrohungen aus.

Die verbundenen Geräte reichen von Infusionspumpen, über Patientenmonitore und MRT-Geräte bis hin zu klinischen Kühlschränken. Von Natur aus sind IoT-Geräte anfällig und einfach zu hacken, zusätzlich laufen viele dieser Geräte auf nicht gepatchter Software, sind falsch konfiguriert oder verwenden ungesicherte Kommunikationsprotokolle. Krankenhäuser verfügen darüber hinaus über umfangreiche und vielfältige Gerätebestände verschiedener Anbieter, Modelle und Funktionalitäten. 
Obwohl IoT-Umgebungen im Gesundheitswesen immer komplexer geworden sind, sind IT-Sicherheitslösungen weit zurück geblieben. Dies resultiert in begrenzter Sichtbarkeit und Kontrolle über IoT-Geräte und damit verbundenen Risiken wie Sicherheitslücken und das Risiko eines erfolgreichen Cyber-Angriffs. Erfahren Sie im Paper, welche aktuellen Cyber-Sicherheitslösungen für das IoT im Gesundheitswesen momentan gibt.

 

Anbieter des Whitepapers

Check Point Software Technologies GmbH

Oskar-Messter-Straße 13
85737 Ismaning
Deutschland

Telefon : +49 89 995793-0
Telefax : +49 89 995793-499

Kontaktformular
Whitepaper Cover: VIT

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung