Alle Artikel

Der Machine-Learning-Markt schreitet voran

ISG-Studie zum „Data Analytics“-Markt

Der Machine-Learning-Markt schreitet voran

Laut dem Anbietervergleich „ISG Provider Lens Germany 2019 – Data Analytics Services & Solutions“ ist „Machine Learning as a Service“ zu einem umkämpften Markt geworden. Die meisten „wichtigen“ IT-Provider haben sich demnach in diesem Bereich bereits positioniert. lesen

Warum es in Deutschland nur einen Tech-Titanen gibt

Studie

Warum es in Deutschland nur einen Tech-Titanen gibt

Apple und Amazon sind Tech-Titanen. Microsoft, Google, Facebook und der chinesische Onlinehändler Alibaba auch. Geht es nach einer Studie von McKinsey, gibt es in Deutschland nur ein Unternehmen, das diesen Titel verdient: der Softwarehersteller SAP. lesen

Start-up lässt Roboter Fühlen per Sehen

Neues Sensorkonzept

Start-up lässt Roboter Fühlen per Sehen

Das Start-up Rovi Robot Vision macht derzeit mit einer neuen Technologie von sich reden: Das Sensorkonzept soll komplexe hardwarebasierte Sensorsysteme ersetzen und so Robotern das Fühlen per Sehen ermöglichen – und zwar kostengünstig. lesen

Roboter-Kommunikation via Mobilfunk

Mobilfunk in der Robotik

Roboter-Kommunikation via Mobilfunk

Mobilität und Vernetzung sind Grundpfeiler des IoT. Nun halten beide Einzug in die Robotik. Stationäre Roboter werden mehr und mehr durch mobile abgelöst. Nun muss die Kommunikation der mobilen Robotersysteme gewährleistet werden – und zwar anstatt kabelgebunden über Funk. lesen

Wie der Blick auf Bitcoin die Blockchain unnötig verkompliziert

Blockchain

Wie der Blick auf Bitcoin die Blockchain unnötig verkompliziert

Diskussionen über Blockchain kreisen oft um Kryptowährungen, den hohen Energieverbrauch beim “Mining” sowie eher fragwürdige Einsätze der Technologie im Supply-Chain-Bereich. Das engt den Blick auf die Technologie ein und verkompliziert meist unnötig. lesen

„5G ja, aber mit geblockten Frequenzbereichen für die Industrie“

Industrielle Kommunikation

„5G ja, aber mit geblockten Frequenzbereichen für die Industrie“

Wenige Wochen ist die Entscheidung der Frequenzvergabe für den 5G-Mobilfunk nun her, doch der mediale Rummel um das Thema scheint nicht abzuebben. Braucht man 5G für die Industrie oder reichen nicht auch andere, traditionelle oder bewährte Kommunikationsverfahren? Auch auf der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg war das ein Thema. lesen

Fünf Prognosen für den Cybersicherheitsmarkt 2019

Security

Fünf Prognosen für den Cybersicherheitsmarkt 2019

Airbus Cybersecurity hat fünf Prognosen für den Cybersicherheitsmarkt für 2019 aufgestellt. So geht der Trend offenbar weg von der einfachen Errichtung hoher Sicherheits-Mauern hin zu Vorab-Aufklärung und Echtzeit-Erkennung. lesen

Ohne Glasfaser kein Edge-Computing

Edge-Computing

Ohne Glasfaser kein Edge-Computing

Im Bereich des Industrial Internet of Things (IIoT), aber auch im Zusammenhang mit der fortschreitenden digitalen Transformation sowie zukunftsorientierten Anwendungen wie dem Autonomen Fahren, fallen immer häufiger Schlagworte, wie Fog- oder Edge-Computing. Tatsächlich ein neuer Ansatz oder „alter Wein in neuen Schläuchen“? lesen

RWTH startet Konsortial-Benchmarking „KI in Forschung und Entwicklung“

Künstliche Intelligenz

RWTH startet Konsortial-Benchmarking „KI in Forschung und Entwicklung“

Bislang zögern viele Unternehmen noch, wenn es darum geht, Künstliche Intelligenz einzusetzen. Um das zu ändern, hat das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen nun ein Konsortial-Benchmarking rund um den Einsatz von KI in der Forschung und Entwicklung gestartet. lesen

Anteil an Echtzeit-Daten soll bis 2025 auf 30 Prozent steigen

Digitalisierung

Anteil an Echtzeit-Daten soll bis 2025 auf 30 Prozent steigen

Nicht nur Verbraucher produzieren fortlaufend Daten, vor allem das Datenvolumen in Unternehmen steigt rasant an. Glaubt man einer aktuellen Untersuchung von IDC, steigt der Anteil an Echtzeit-Daten bis 2025 auf 30 Prozent. Das Gesundheitswesen soll hierbei am schnellsten wachsen. lesen