Suchen

MWC19 Shanghai

Branchenallianz für deterministische 5G-Netzwerke gegründet

Während des Deterministic Networking Summit im Rahmen der MWC19 Shanghai gründeten Huawei und mehr als 30 Branchenpartner eine Branchenallianz für deterministische 5G-Netzwerke. Diese soll die Innovation und Entwicklung in der 5G-Branche beschleunigen.

Firmen zum Thema

Die Gründung der Branchenallianz für deterministische 5G-Netzwerke zielt auf die Beschleunigung der Entwicklung der 5G-Branche ab.
Die Gründung der Branchenallianz für deterministische 5G-Netzwerke zielt auf die Beschleunigung der Entwicklung der 5G-Branche ab.
(Bild: Huawei)

Differenzierte und deterministische Netzwerk-Dienstleistungsfähigkeiten sind der Schlüssel zur Entwicklung von 5G-Industrieanwendungen. Durch den Einsatz von Schlüsseltechnologien wie Cloud Native, verteilte Architektur, dynamisches und intelligentes Network Slicing und heterogene Ultra-Performance-MEC, übernehmen deterministische 5G-Netzwerke die "Single Cloud", um die differenzierten Netzwerkansprüche und die deterministischen SLA-Einsätze in verschiedenen Branchen zu erfüllen ,um eine optimale Nutzererfahrung sicherzustellen, die Brancheninnovation von Anwendungen zu fördern und den Einsatz in tausenden von Branchen zu ermöglichen.

Shi Jilin, Präsidentin der Huawei Cloud Core Network Product Line, hielt eine Rede über die Gründung der Allianz: "5G bringt mehr Möglichkeiten für eine digitalisierte Industrie und 5G-Netzwerke werden eine verlässliche, vorhersagbare Netzwerkumgebung für Industrieanwendungen bereitstellen, um mit den differenzierten und deterministischen Anforderungen der Branchen umzugehen. Die Branchenallianz für deterministische 5G-Netzwerke zielt darauf auf ab, Branchenpartner zu vereinen, um eine offene Zusammenarbeit zwischen vorgelagerten und nachgelagerten Partnern zu fördern, Best-Practices in Industrieanwendungen zu schaffen und eine gesunde und nachhaltige Entwicklung der Branchen zu fördern."

Gesucht: Win-Win-Geschäftsmodelle

Liu Yun Jie, ein Mitglied der Chinese Academy of Engineering, kommentierte: "Netzwerke der Zukunft werden Nutzern sichere und intelligente Cross-Time-and-Space-Verbindungen und -Dienstleistungen im zweistelligen Millionenbereich bieten. Sie werden ein unverzichtbarer Teil unseres gesellschaftlichen Lebens werden." Das Akademiemitglied forderte Branchenpartner außerdem auf, eine Plattform auf der Branchenallianz und Brancheninnovationsbasis für deterministische 5G-Netzwerke zu fördern, miteinander daran zu arbeiten, ein Win-Win-Geschäftsmodell zu entdecken und die Entwicklung künftiger Netzwerke zu fördern.

Auf dem Gipfel, hielten Huawei und mehr als 30 Branchenpartner eine Eröffnungszeremonie für die Gründung der Branchenallianz und Brancheninnovationsbasis für deterministische 5G-Netzwerke ab. Durch die Gründung der Allianz eröffnen sich ein neues Kapitel in der Entwicklung von 5G sowie eine Beschleunigung des kommerziellen Einsatzes von 5G und Industrieanwendungen.

MWC19: 5G total in Shanghai

Mehr als 75.000 Einzelbesucher aus über 100 Ländern und Regionen haben an der an der MWC19 Shanghai vom 26. bis 28. Juni 2019 in Shanghai teilgenommen. Rund 500 Aussteller zeigten im Rahmen der begleiteten Messe ihre Neuheiten. Fast die Hälfte der Aussteller kam dabei aus dem Ausland. Das breit gefächerte Konferenzprogramm besuchten über 4000 Personen, wobei mehr als 55 Prozent der Delegierten leitende Positionen innehaben. Mehr als 350 CEOs waren zur MWC19 nach Shanghai gekommen.

Unter dem Motto "Intelligente Konnektivität" stand 5G bei der MWC19 Shanghai im Mittelpunkt. Zu sehen gab es 5G-fähige Handys, weitere Produkte und Dienstleistungen rund um den neuen Mobilfunkstandard sowie jede Menge 5G-Demos – und das in jeder Halle. „Es war spannend für die Teilnehmer, an so vielen interaktiven 5G-Erlebnissen teilzunehmen", sagte John Hoffman, CEO des Veranstalters GSMA Ltd. "Heute feiern wir ein weiteres sehr erfolgreiches MWC19 Shanghai, das Vertreter aus dem gesamten globalen mobilen Ökosystem versammelt hat. Unsere Branche macht weiterhin starke Fortschritte mit 5G und MWC Shanghai präsentiert weiterhin die besten und wirkungsvollsten Elemente unserer vernetzten Welt."

In allen sieben Messehallen der MWC19 Shanghai kamen die Teilnehmer, unterstützt von den chinesischen Mobilfunkbetreibern und ihren Partnern, in den Genuss vollumfänglicher 5G-Services. Dies ermöglichte es den Ausstellern, 5G-fähige Demonstrationen und Aktivitäten durchzuführen, darunter eine telemedizinische Operation via 5G-Verbindung, die von AIS, China Mobile und Mediapro unterstützt wurde. China Mobile stellte allen Teilnehmern der MWC19 in Shanghai 5G-Konnektivität für Ultra-HD-Streaming zur Verfügung.

Die nächste MWC in Shanghai findet vom 30. Juni bis 2. Juli 2020 statt. Die MWC Barcelona 2020 öffnet vom 24. bis 27. Februar ihre Pforten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46007605)