Registrierungspflichtiger Artikel

Zukunft des Automobils BMW, Intel und Mobileye kooperieren mit Delphi für autonomes Fahren

Redakteur: Benjamin Kirchbeck

Das bisherige Dreiergespann bestehend aus BMW, Intel und Mobileye bekommt Verstärkung: Delphi soll seine Expertise im Bereich des autonomen Fahrens und der Systemintegration einbringen, um die Kooperation in der Entwicklung und für den Einsatz in der Serie zu unterstützen.

Firmen zum Thema

Die Kooperationspartner BMW Group, Intel und Mobileye haben Delphi als neuen Entwicklungspartner und Systemintegrator für ihre State-of-the-Art Plattform zum Autonomen Fahren angekündigt.
Die Kooperationspartner BMW Group, Intel und Mobileye haben Delphi als neuen Entwicklungspartner und Systemintegrator für ihre State-of-the-Art Plattform zum Autonomen Fahren angekündigt.
(Bild: BMW)

Die Kooperationspartner BMW Group, Intel und Mobileye haben Delphi als neuen Entwicklungspartner und Systemintegrator für ihre State-of-the-Art Plattform zum Autonomen Fahren angekündigt. Die vier Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam ein Kooperationsmodell aufzusetzen, das skalierbare Lösungen für die gesamte Automobilindustrie sowie potentiell weitere Branchen liefert.

„Wir haben diese Kooperation von Beginn an als nicht-exklusive Plattform für die Technologie der Zukunft konzipiert. Mit dem Eintritt von Delphi stärken wir unsere Entwicklungsleistung für das automatisierte Fahren und machen einen großen Schritt nach vorne, um unsere Technologie in der Industrie zu etablieren“, erläuterte der BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich.