Suchen

Blockchain-Anwendungen

Blockchain wird das IoT revolutionieren

Seite: 6/8

Firmen zum Thema

Transparente Logistikprozesse mit Sensor-Driven Track &Trace

So bietet der Digitalisierungsspezialist Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) mit dem Camelot Hypertrust Network eine Lösung zur Identifizierung und Umsetzung konkreter Anwendungsfälle in der Logistik an. Kunden werden damit in die Lage versetzt, individuelle Einsatzmöglichkeiten der Blockchain-Technologie in ihrem Unternehmen zu prüfen und innerhalb weniger Wochen erlebbare Lösungs-Prototypen zu entwickeln.

Genutzt werden dabei unterschiedliche Blockchain-Technologien wie Ethereum oder Hyperledger. Im Rahmen der Entwicklung des Hypertrust Network kombinierte Camelot ITLab seine über 20jährige Logistikexpertise mit Blockchain-Technologiekompetenz. „Unsere Experten erarbeiten auf Basis von Design Thinking gemeinsam mit dem Kunden idealtypische Anwendungsfälle, die Camelot Innovation Labs setzen diese dann mit agilen Methoden zielgerichtet in Prototypen um.“, beschreibt Steffen Joswig, Geschäftsführer der Camelot ITLab, die Idee hinter dem Lösungsportfolio Camelot Digital Experience2, zu dem auch das Hypertrust Network gehört.

Steffen Joswig, Geschäftsführer Camelot ITLab: „Unsere Experten erarbeiten auf Basis von Design Thinking gemeinsam mit dem Kunden idealtypische Anwendungsfälle, die Camelot Innovation Labs setzen diese dann mit agilen Methoden zielgerichtet in Prototypen um.“
Steffen Joswig, Geschäftsführer Camelot ITLab: „Unsere Experten erarbeiten auf Basis von Design Thinking gemeinsam mit dem Kunden idealtypische Anwendungsfälle, die Camelot Innovation Labs setzen diese dann mit agilen Methoden zielgerichtet in Prototypen um.“
( Bild: Camelot ITLab )

Ein konkretes Produkt der Camelot Digital Experience2 in Bezug auf die Blockchain-Technologie ist das Sensor-Driven Track &Trace, eine sensorbasierte Lösung zur Optimierung von Transportlogistikprozessen. Interessant ist diese Lösung vor allem für Unternehmen, die physische Güter transportieren.

Mittels Sensoren erhalten diese ein wirksames Track & Trace-System zur Nachverfolgung und zum Monitoring ihrer Produkte. Das System erkennt beispielsweise proaktiv, wenn verderbliche Güter aufgrund zu hoher Temperaturen während des Transportprozesses ihre Haltbarkeit verlieren. Diese Informationen werden in Echtzeit in die Blockchain geschrieben und sind somit nicht mehr veränderbar. Dies bietet auch dem Verbraucher ein Höchstmaß an Schutz.

SophiaTX will Blockchain-Lösung für Pharma-Supply-Chains etablieren

Eine auf pharmazeutische Supply Chains und Logistik zugeschnittene Blockchain-Lösung kündigt SophiaTX, die erste Open-Source-Plattform zur Integration von Blockchain mit SAP und anderen Enterprise-Systemen,. Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Track-and-Trace-Lösung für den Transport von Produkten und Medikamenten in der pharmazeutischen Industrie.

Jedes der derzeit zwanzig besten verschreibungspflichtigen Medikamente (im Jahr 2016: 10% des Weltmarktes) wird von einem Unternehmen hergestellt, das SAP-Softwareprodukte im Rahmen seiner Beschaffungs-, Herstellungs- oder Supply-Chain-Prozesse einsetzt. Nach der Unterzeichnung eines Letter of Intent (LOI) planen SophiaTX und die in Riad ansässige KITA Logistics, einem Spezialisten für Pharma-Logistik, eine Zusammenarbeit bei der Konzeption und Entwicklung einer solchen Blockchain-Lösung.

SophiaTX stellte kürzlich einen funktionierenden Proof of Concept vor und veröffentlichte ein Whitepaper, das zeigt, wie die Plattform genutzt werden kann, um die Zusammenarbeit zwischen mehreren Parteien aus dem im Pharmabereich über Wertschöpfungsketten hinweg zu erleichtern (Track and Trace). Das pharmazeutische Ökosystem ist hochkomplex, umfasst viele Kooperationspartnern, Herstellungsprozesse, Qualitätssicherungspunkte, Versandprozesse und Risiken", erklärt Jaroslav Kacina, CEO von SophiaTX. "Alle Hersteller und Partner stehen vor gemeinsamen Problemen, die nicht allein mit einem zentralisierten und isolierten System gelöst werden können."

Weiterführende Inhalte zu "Blockchain"

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45054180)

stevepb - Pixabay.com; SAP/STEPHAN DAUB; Pixabay; gemeinfrei: mohamed1982eg/Pixavay; Foto: Unsplash - Bitcoin - https://unsplash.com/photos/iGYiBhdNTpE; gemeinfrei - geralt/Pixabay; gemeinfrei; ; XAIN; BigchainDB; PEY; Lightcurve; eco; IBM; Institut für Verteilte Systeme; monsitj; Camelot ITLab; gemeinfrei (geralt / pixabay); Anna-Lena Hillenbrand; Siemens Healthineers; Palo Alto Networks