Suchen
Dr. Stefan Heißner ♥ Industry of Things

Dr. Stefan Heißner


Ernst & Young (EY)

Der Diplom-Ökonom, Certified Fraud Examiner und ehemaliger Kriminalbeamter leitet bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY die Abteilung Fraud Investigation & Dispute Services im deutschsprachigen Raum. Dr. Heißner publiziert regelmäßig zu Themen rund um Compliance und verantwortungsvolle Unternehmensführung; er ist Dozent an der European School of Management and Technology, Berlin sowie an Polizeiakademien.<br />
<a href=https://www.ey.com/de>https://www.ey.com/de</a>

Artikel des Autors

Die Bedrohung nimmt zu: 46 Prozent der Manager rechnen mit einer deutlich wachsenden Bedeutung von Cyber-Angriffen für ihr Unternehmen.
#experte
Neue Datenklau-Studie

Die Zukunft passiert jetzt

Es schrillt keine Sirene, Datenklau passiert lautlos. Cyber-Kriminelle attackieren inzwischen jedes zweite deutsche Großunternehmen – was nicht immer bemerkt wird. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher und steigt weiter. Das zeigt eine neue Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY.

Weiterlesen
Wer geblendet ist, sieht keine Risiken: Umso wichtiger sind Ansätze für Sicherheit und Compliance.
#experte
Wie man Risiken minimiert

Wenn Digitalisierung blendet

Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser. Was idealistisch klingt, ist das Zukunftsrezept für gelungene Digitalisierung. Die sogenannte vierte industrielle Revolution kreiert eine Welt, in der alles und jeder schneller, präziser und effektiver arbeitet. Blendende Aussichten, keine Frage. Doch wer geblendet ist, sieht die Risiken nicht. Deshalb braucht es neue Ansätze für Sicherheit und Compliance.

Weiterlesen
Die Bedrohung nimmt zu: 46 Prozent der Manager rechnen mit einer deutlich wachsenden Bedeutung von Cyber-Angriffen für ihr Unternehmen.
#experte
Neue Datenklau-Studie

Die Zukunft passiert jetzt

Es schrillt keine Sirene, Datenklau passiert lautlos. Cyber-Kriminelle attackieren inzwischen jedes zweite deutsche Großunternehmen – was nicht immer bemerkt wird. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher und steigt weiter. Das zeigt eine neue Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY.

Weiterlesen
Wer geblendet ist, sieht keine Risiken: Umso wichtiger sind Ansätze für Sicherheit und Compliance.
#experte
Wie man Risiken minimiert

Wenn Digitalisierung blendet

Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser. Was idealistisch klingt, ist das Zukunftsrezept für gelungene Digitalisierung. Die sogenannte vierte industrielle Revolution kreiert eine Welt, in der alles und jeder schneller, präziser und effektiver arbeitet. Blendende Aussichten, keine Frage. Doch wer geblendet ist, sieht die Risiken nicht. Deshalb braucht es neue Ansätze für Sicherheit und Compliance.

Weiterlesen