Suchen
Christian Dornacher ♥ Industry of Things

Christian Dornacher

Director, Storage und Analytics Solutions EMEA
Hitachi Vantara GmbH

Christian Dornacher ist seit über 23 Jahren in der IT aktiv und bei Hitachi für Business Development in EMEA verantwortlich. Seine Begeisterung für das Thema basiert auf tagtäglichen Erfahrungen z.B. bei Online-Bestellungen und resultierenden Empfehlungen aber auch aus den großen gesellschaftlichen Themen, die Big Data adressiert. Dornacher lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in der Nähe von München. Er ist passionierter Rennfahrer auf Skiern oder dem Motorrad.

Artikel des Autors

Das IoT kann Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0 sein.
#experte
Mit den neuen Möglichkeiten kommen enorme Herausforderungen auf die Produktionsunternehmen zu

Das Internet der Dinge als Schlüssel zur Industrie 4.0

Die Industrielle Produktion ist im Umbruch, weltweit werden immer mehr Produkte und Maschinen vernetzt und überführen die „klassische” Fabrik in das, was heute als Industrie 4.0 bezeichnet wird. Orchestriert wird das Ganze mit Hilfe des Internets der Dinge (Internet of Things). Ein Heer von Sensoren und internetfähigen Komponenten erfasst, verarbeitet und analysiert quasi in Echtzeit Daten, um die Anlagen zu steuern und die Auslastung zu optimieren. Auf diese Weise können auch Probleme an Maschinen frühzeitig erkannt und behoben (Predictive Maintenance) oder die IT-Sicherheit durch selbstlernende Algorithmen (Machine Learning) verbessert werden. Mit den neuen Möglichkeiten kommen aber auch enorme Herausforderungen auf die Produktionsunternehmen zu. Sie müssen sich transformieren, um in diesem Umfeld mithalten zu können.

Weiterlesen
Quelle: www.Pixaby.de
#experte
Mit dem Next-Generation Ansatz lassen sich IoT-Lösungen mit einem Öko-Partner-System realisieren

Gemeinsam zum Erfolg: Co-Creation ist Innovation in einer neuen Form

Co-Creation ist eine Methode, mit der Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen entwickeln und umsetzen können. Als „Next-Generation Ansatz” setzt Co-Creation auf ein Ökosystem von Partnern, um ganzheitlich an eine Herausforderung heranzugehen und gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen eine Lösung zu finden.

Weiterlesen
Quelle: www.Pixaby.de
#experte
Mit dem Next-Generation Ansatz lassen sich IoT-Lösungen mit einem Öko-Partner-System realisieren

Gemeinsam zum Erfolg: Co-Creation ist Innovation in einer neuen Form

Co-Creation ist eine Methode, mit der Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen entwickeln und umsetzen können. Als „Next-Generation Ansatz” setzt Co-Creation auf ein Ökosystem von Partnern, um ganzheitlich an eine Herausforderung heranzugehen und gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen eine Lösung zu finden.

Weiterlesen
Das IoT kann Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0 sein.
#experte
Mit den neuen Möglichkeiten kommen enorme Herausforderungen auf die Produktionsunternehmen zu

Das Internet der Dinge als Schlüssel zur Industrie 4.0

Die Industrielle Produktion ist im Umbruch, weltweit werden immer mehr Produkte und Maschinen vernetzt und überführen die „klassische” Fabrik in das, was heute als Industrie 4.0 bezeichnet wird. Orchestriert wird das Ganze mit Hilfe des Internets der Dinge (Internet of Things). Ein Heer von Sensoren und internetfähigen Komponenten erfasst, verarbeitet und analysiert quasi in Echtzeit Daten, um die Anlagen zu steuern und die Auslastung zu optimieren. Auf diese Weise können auch Probleme an Maschinen frühzeitig erkannt und behoben (Predictive Maintenance) oder die IT-Sicherheit durch selbstlernende Algorithmen (Machine Learning) verbessert werden. Mit den neuen Möglichkeiten kommen aber auch enorme Herausforderungen auf die Produktionsunternehmen zu. Sie müssen sich transformieren, um in diesem Umfeld mithalten zu können.

Weiterlesen

Quelle: Pexels; Mit Co-Creation schrittweise zum Erfolg; Moleskine; gemeinfrei; metamorworks - stock.adobe.com; Anna-Lena Hillenbrand; Siemens Healthineers; Palo Alto Networks