Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein ♥ Industry of Things

Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Chefredakteur

Bernd Maienschein verantwortete nach seinem Volontariat bei der Fachzeitschrift „Umweltmagazin“ die Redaktionen verschiedener internationaler Fachzeitschriften, bevor er zum „MM MaschinenMarkt“ wechselte. 2002 war er an der Entwicklung von „MM Logistik“ beteiligt, dessen Chefredaktion er seit 2011 inne hat.

Artikel des Autors

Mit T-Systems als strategischem Partner will der Tracking-Spezialist Roambee weltweit neue Kunden gewinnen.
Logistics-IT

T-Systems und Roambee bieten globalen IoT-Service

T-Systems, die Großkundensparte der Deutschen Telekom, drängt mit Macht ins Internet der Dinge. Deutsche Telekom Strategic Investments, eine Beteiligungsgesellschaft der Telekom, investiert dazu 3,1 Mio. US-Dollar in das 2013 gegründete US-amerikanische Unternehmen Roambee aus dem Silicon Valley, dessen Tracking-Lösung auf der T-Systems-Plattform läuft.

Weiterlesen
Radio-Frequency-Identification-
(RFID-)Systeme wie Simatic RF600 können dank OPC UA in unterschiedliche Zielsysteme eingebunden werden.
OPC UA

RFID-Daten in die Cloud

Die Integration unterschiedlicher Systeme in eine Automatisierungs- oder IT-Architektur kann kompliziert sein – RFID-Lesegeräte bilden hier keine Ausnahme. Wie aber muss eine Kommunikationsarchitektur aussehen, die Zehntausende Geräte in der digitalen Fabrik vernetzt? Industrielle Kommunikation und die OPC UA sind der Schlüssel.

Weiterlesen
Wissenschaftsjahr 2019

KI in der Logistik: Wohin mit all den Daten?

Die Voraussetzungen für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Logistikbranche werden immer besser: Vielen Akteuren stehen heute riesige Datensätze zur Verfügung – aus eigener Erhebung oder anderen Quellen. Probleme entstehen dann, wenn es an den praktischen Anwendungsfall geht. Dort überwiegt noch die Vorsicht.

Weiterlesen
Mit T-Systems als strategischem Partner will der Tracking-Spezialist Roambee weltweit neue Kunden gewinnen.
Logistics-IT

T-Systems und Roambee bieten globalen IoT-Service

T-Systems, die Großkundensparte der Deutschen Telekom, drängt mit Macht ins Internet der Dinge. Deutsche Telekom Strategic Investments, eine Beteiligungsgesellschaft der Telekom, investiert dazu 3,1 Mio. US-Dollar in das 2013 gegründete US-amerikanische Unternehmen Roambee aus dem Silicon Valley, dessen Tracking-Lösung auf der T-Systems-Plattform läuft.

Weiterlesen