Suchen

Schneider Electric Augmented Reality optimiert die Anlagenwartung

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Mit der Augmented-Reality-App Vijeo 360 von Schneider Electric soll eine deutlich verbesserte Maschinen- und Anlagenwartung – ganz einfach per Tablet – möglich sein.

Firmen zum Thema

Diagnose aller Komponenten durch virtuelles Öffnen des Schaltschranks im laufenden Betrieb.
Diagnose aller Komponenten durch virtuelles Öffnen des Schaltschranks im laufenden Betrieb.
(Bild: Schneider Electric)

Die Applikation soll es Anwendern ermöglichen mithilfe von Augmented Reality Prozessdaten und virtuelle Objekte auf einzelne Komponenten oder die gesamte Anlage zu projizieren.

Die eingebaute Kamera des Tablets erfasse dabei alle relevanten Elemente innerhalb der Produktionsumgebung. Das aufgenommene Live-Bild werde unmittelbar um die Echtzeitdaten der Maschine und des Produktionsprozesses ergänzt. Anlagenbetreiber hätten somit jederzeit Zugang zu wichtigen Maschinendaten und KPIs wie zum Beispiel Energieverbräuche, Produktivität, Prozessdaten und Maschinenzustände.

Der „virtuelle Blick“ in die Maschine

Vijeo 360 ermögliche zudem einen „virtuellen Blick“ in die Maschine – ohne diese manuell öffnen oder stoppen zu müssen. Servicetechniker sei es somit möglich, die Komponenten virtuell anzusehen und sie könnten via Tablet direkten Zugriff auf Handbücher, Datenblätter, Dokumentationen sowie Videos zu Wartung und Reparatur erhalten. Dadurch könnten nicht nur unnötige Stillstandzeiten vermieden, sondern Defekte schnellstmöglich ausfindig gemacht und behoben werden.

Durch das Anbringen virtueller Notizen können dem Wartungspersonal zudem noch anstehenden Arbeiten zugänglich gemacht werden. Kurze Video-Anleitungen sollen im Anschluss bei der Durchführung helfen. Anfallende Papierarbeit werde so auf ein Minimum reduziert und Arbeitsabläufe dank der virtuellen Unterstützung maßgeblich erleichtert.

Android- und Windows-Versionen in der Pipeline

Die Anwendung sei individuell konfigurierbar und ermögliche Zugriff auf SQL-Datenbanken sowie speicherprogrammierbare Steuerungen von Schneider Electric und anderen Herstellern. Vijeo 360 ist laut Hersteller als App für Apple iPads ab iOS10 bereits verfügbar, Versionen für Android- und Windows-Geräte sollen folgen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44798294)