Suchen

Funknetzwerke Atlantik Elektronik vermarktet neues IoT Modul von SparkLAN

| Autor/ Redakteur: Jürgen Schreier / Silke Höffken

Stabile und sichere Funkübertragungen in Industrieumgebungen bei -40 °C bis +85 °C soll das IoT-Modul WSDB-104GNI (BT) des Herstellers SparkLAN gewährleisten, das Atlas Elektronik in sein Angebotsportfolio aufgenommen hat.

Firmen zum Thema

(Bild: Pixabay, CC0 Public Domain)

Das SDIO Modul mit 802.11 B/g/n Wi-Fi und Bluetooth 4.1 Unterstützung basiert auf dem Broadcom Chipsatz BCM43438. Die Wi-Fi Kommunikation mit dem Host wird über SDIO und Bluetooth über ein High-Speed UART Interface realisiert.

Die Wi-Fi Kommunikation mit dem Host wird beim IoT-Modul WSDB-104GNI (BT) über ein High-Speed UART Interface realisiert.
Die Wi-Fi Kommunikation mit dem Host wird beim IoT-Modul WSDB-104GNI (BT) über ein High-Speed UART Interface realisiert.
(Bild: SparkLAN/Atlantik Elektronik)

Industrieanwendungen schnell IoT-fähig machen

„Das Wi-Fi/Bluetooth SDIO IoT Modul bietet Entwicklern ein hohes Maß an Flexibilität und sowie einen einfachen und schnellen Weg, Ihre industrielle Anwendung IoT-fähig zu machen", erklärt Ottmar Flach, Geschäftsführer des Elektronikdistributors Atlantik Elektronik GmbH, Planegg.

Das WSDB-104GNI (BT) von SparkLAN ist laut Atlantik Elektronik in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C einsetzbar und somit prädestiniert für die Verwendung bei M2M-Anwendungen zur Überwachung, Kontrolle und Steuerung von Maschinen, Daten und Sensoren. Alle aktuellen Verschlüsselungstechnologien wie 64/128-bit WEP, WPA/WPA2 werden unterstützt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44508960)