MICA.network Expert Day

Asset Tracking – Internet of Things für alle(s)

| Redakteur: Kristin Rinortner

Use Cases im MICA.network: Auf den Experts Days wird eine RFID-Anwendung zur Identifikation von Werkzeugen einer Spritzgussanlage vorgestellt, mit dessen Hilfe eine Predictive Maintenance Lösung umgesetzt wurde
Use Cases im MICA.network: Auf den Experts Days wird eine RFID-Anwendung zur Identifikation von Werkzeugen einer Spritzgussanlage vorgestellt, mit dessen Hilfe eine Predictive Maintenance Lösung umgesetzt wurde (Bild: Harting)

Am 21. September 2017 findet in Minden der MICA.network Expert Day statt. Hier präsentieren Experten Lösungen und Anwendungsbeispiele zum Thema Asset Tracking.

Mit Technologien wie Barcode, Beacons, LoRa und RFID lassen sich praktisch alle Gegenstände digital und drahtlos identifizieren. Dieses Asset Tracking eröffnet zahlreiche Vorteile für Industrieunternehmen und ist ein Türöffner für Industrie 4.0 Lösungen.

Auf dem MICA.network Expert Day am 21. September 2017 in Minden präsentieren Experten geeignete Technologien, Lösungen und Anwendungsbeispiele rund um das Themengebiet Asset Tracking: Digitales Asset/Device Management, Automatisierung von Materialflüssen, Kanban, One-Piece-Flow oder ortsgenaue Lokalisierung. Die Teilnehmer lernen die Anwendungsmöglichkeiten der verfügbaren Technologien und die damit verbundene Integration in IT-Systeme zu verstehen.

Werksführung bei der HARTING Technologiegruppe

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an einer anschließenden Werksführung bei der HARTING Technologiegruppe teilzunehmen. Hier wird unter anderem eine RFID-Anwendung zur Identifikation von Werkzeugen einer Spritzgussanlage vorgestellt, mit dessen Hilfe eine Predictive Maintenance Lösung umgesetzt wurde.

Das kostenfreie Tagesseminar richtet sich an Betriebsleiter, Supply Chain Manager sowie Fach- und Führungskräfte in der Produktionslogistik und der Systemintegration.

Dieser Beitrag ist ursprünglich auf unserem Partnerportal ELEKTRONIKPRAXIS erschienen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44851881 / Internet of Things)