Suchen

MICA.network EXPERT DAY 2017

Asset Tracking – der Einstieg ins Internet der Dinge

Seite: 5/7

Firmen zum Thema

Webinar: Narrowband IoT – Bahnbrechend für das Internet der Dinge

Dauer: Ca. 40 Minuten

Referent: Ersoun Nesmedin, Telekom Deutschland

Der Referent gibt zunächst einen allgemeinen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von Narrowband IoT, das seine Stärken ausspielen kann, wenn es um einfache und hochskalierbare M2M-Anwendungen, also um die Vernetzung von Maschinen, geht. NB-IoT erfüllt laut Nesmedin hier alle relevanten Anforderungen wie geringer Stromverbrauch, gebäudedurchdringende Netzabdeckung im lizenzierten Mobilfunkspektrum (nach internationalem Standard) sowie günstige Betriebskosten.

Nesmedin grenzt NB-IoT zu anderen zu Low Power Wide Area-Netzwerken (LPWAN) ab und stellt im weiteren Verlauf des Webinars die Einbindung von NB-IoT in andere IoT-Lösungen der Telekom Deutschland vor - insbesondere in die Cloud der Dinge, über die weltweit Maschinen und Geräte gefunden, verwaltet und gesteuert werden können. Aktuell ist NB-IoT, mit dessen Rollout in Deutschland im März 2017 begonnen wurde, bereits in wichtigen Metropolregionen verfügbar. Ende 2018 soll der Ausbau weitgehend abgeschlossen sein. Nesmedin beschließt seinen Vortrag mit einem Überblick über Anwendungsbeispiele und Einsatzszenarien von NB-IoT.

Narrowband IoT – Bahnbrechend für das Internet der Dinge

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44961788)