Gesponsert

Advertorial Arrow zeigt neueste Versionen des Aris Edge Boards auf der Embedded World

Auf der Embedded World 2018 stellt Arrow Electronics sein IoT-Portfolio unter der Bezeichnung „From Sensor to Sunset“ vor. Dazu zählen Sensoren, Plattformen, die Gateways mit der Cloud verbinden, Anwendungen zur Datenaggregation und Visualisierung, Analytik und Sicherheit.

Gesponsert von

Arrow Electronics zeigt auf der embedded World u.a. die Entwicklungsplattform ARIS EDGE (Arrow Renesas IoT Synergy). Diese ermöglicht es, Niedrigstrom-IoT-Endgeräte wie intelligente Sensoren, Wearables, Kleingeräte, batteriebetriebene medizinische Produkte und andere IoT-Endpunkte schneller zu entwickeln. <br>Halle 4A, Stand 340
Arrow Electronics zeigt auf der embedded World u.a. die Entwicklungsplattform ARIS EDGE (Arrow Renesas IoT Synergy). Diese ermöglicht es, Niedrigstrom-IoT-Endgeräte wie intelligente Sensoren, Wearables, Kleingeräte, batteriebetriebene medizinische Produkte und andere IoT-Endpunkte schneller zu entwickeln. <br>Halle 4A, Stand 340
(Bild: Arrow)

Arrow wird aus diesen Bereichen zahlreiche Boards, Entwicklungstools und Systems-on-Modules (SoM) für die Maker-Community und professionelle Entwickler ausstellen. Ideen lassen sich damit schnell in funktionierende Prototypen umwandeln, die dann zeitnah in die Produktion gehen können.

Eines der Highlights aus dem Programm von Arrow ist Aris Edge. ARIS steht für Arrow Renesas IoT Synergy und wurde nahm 2016 mit dem Aris Board ihren Anfang. Das Aris Edge-Portfolio bietet Hardware- und grundlegende Softwarekomponenten, die es Entwicklerteams ermöglichen, Prototypen schnell zum Laufen zu bringen und die Aufmerksamkeit auf die Anwendungsentwicklung zu richten.

Die Funktionen und technischen Spezifikation im Detail

Das Aris Board basiert auf der Renesas Synergy Plattform, die Entwicklern den Vorteil qualifizierter Hard- und Software bietet, unter anderem mit der S7 MCU, die mit einem 240MHz ARM Cortex-M4 Kern läuft und zusätzlich über einen 3-Achsen-Beschleunigungssensor und ein 3-Achsen-Gyroskop für Positions- und Bewegungsmessungen verfügt.

Die Kommunikation mit anderen Geräten und der Cloud ist über einen Ethernet 10/100 Port, Bluetooth Low Energy (BLE 4.1/4.2) und WiFi b/g/n-Unterstützung sichergestellt. NFC-Tag-Funktionalität ist ebenfalls an Bord, ebenso ein Krypto-Bootloader und Unterstützung für OTA (Over-the-Air) Firmware-Updates. Die Plattform bietet den Designern die Möglichkeit, die Entwicklung von Low-Power-IoT-Geräten, wie Smart-Sensoren, Wearables, Kleingeräten und batteriebetriebenen medizinischen Geräten oder anderen Arten von Endpunkten zu beschleunigen.

Außerdem wurde eine Vielzahl von MEMS-Sensoren von Bosch Sensortec integriert, unter anderem der 9-achsige Absolutorientierungssensor BNO055 sowie der Umgebungssensor BME280.

Die Unterstützung drahtloser Kommunikation ist ebenfalls auf IoT-Edge-Geräte zugeschnitten und umfasst ein Multiprotokoll-Funkmodul mit Bluetooth Low Energy (BLE 4.1/4.2), Thread- und ZigBee-Stacks, die speziell für die flexible Auswahl zum Verbinden mit anderen Geräten und der Cloud integriert wurden. Dank des Thread-Stacks kann Aris Edge als Plattform für verbundene IoT-Haushaltsgeräte genutzt werden. Der Anwender profitiert von den Thread-Eigenschaften, die eine sichere und zuverlässige Kommunikation mit hoher Energieeffizienz und simpler Interoperabilität gewährleisten.

Aris Edge-S3 ist das aktuellste Upgrade von Aris Edge basierend auf dem neuesten Microcontroller von Renesas – dem S3A3 MCU mit erweitertem Funktionsumfang und Support für Kompaktdisplays, einschließlich GUI-Enablement mit den gleichen Sensoren und Drahtlosfunktionen wie die ältere Aris Edge Plattform.

Mehr Informationen unter: www.arrow.com/en/campaigns/arisedge .

(ID:45136793)