Hannover Messe 2021 AR, VR, IoT: Was CAD Schroer auf der Hannover Messe zeigt

Redakteur: Katharina Juschkat

CAD Schroer zeigt auf der digitalen Hannover Messe seine Neuheiten im Bereich VR, AR und Iot - zum Beispiel ein Tool für Onlinemeeting in virtuellen Welten.

Firma zum Thema

Auf der digitalen Hannover Messe zeigt CAD Schroer Neuheiten im Bereich AR und VR.
Auf der digitalen Hannover Messe zeigt CAD Schroer Neuheiten im Bereich AR und VR.
(Bild: Deutsche Messe AG)

Das Software-Unternehmen CAD Schroer zeigt auf der Hannover Messe Digital Edition als Teil des NRW-Landesgemeinschaftsstands seine Produkte aus den Bereichen AR, VR, IoT und digitale Fabrikplanung. Am Stand können Besucherinnen und Besucher die Produkte anschauen und erfahren, wie sie diese in ihrem Unternehmen produktiv einsetzen können. Da die AR- und VR-Produkte einfach zugänglich sein sollen, können sie auch direkt auf der Messe ausprobiert werden.

Neu ist beispielsweise „i4 Meeting“, ein Tool, um virtuelle Zusammenarbeit und Produktpräsentation einfacher zu machen. Dabei treffen sich alle Meetingteilnehmer in einer virtuellen Welt, die nach eigenen Wünschen erstellt werden kann, in Form von Avataren. Mit den Avataren können sich die Teilnehmer durch die Welt bewegen und mit den anderen Teilnehmern unterhalten. Damit lässt sich etwa eine virtuelle Ausstellung oder Kundenpräsentation erstellen. Die Teilnehmer können über den Browser am PC, Tablet oder mit VR-Brille teilnehmen.

(ID:47332054)