IoT Premium Partner

NEWS

RWTH startet Konsortial-Benchmarking „KI in Forschung und Entwicklung“

Künstliche Intelligenz

RWTH startet Konsortial-Benchmarking „KI in Forschung und Entwicklung“

07.12.18 - Bislang zögern viele Unternehmen noch, wenn es darum geht, Künstliche Intelligenz einzusetzen. Um das zu ändern, hat das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen nun ein Konsortial-Benchmarking rund um den Einsatz von KI in der Forschung und Entwicklung gestartet. lesen

Massive Sicherheitslücken in weit verbreiteten IoT-Protokollen

Security

Massive Sicherheitslücken in weit verbreiteten IoT-Protokollen

06.12.18 - Sicherheitsunternehmen Trend Micro hat hunderttausende ungesicherte MQTT- und CoAP-Verbindungen zwischen Maschinen entdeckt. Beide Protokolle werden häufig auch in Industrial IoT-Anwendungen eingesetzt. Gefährdet sind Unternehmen weltweit. lesen

Digital-Gipfel 2018: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Künstliche Intelligenz

Digital-Gipfel 2018: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

05.12.18 - Am Dienstag trafen sich Vertreter aus Politik, Industrie und Gewerkschaften zum 12. Digital-Gipfel in Nürnberg. Im Fokus standen Künstliche Intelligenz und Datenschutz. Doch auch der kommende Mobilfunkstandard bekam sein Fett weg. lesen

Industry of Things

Newsletteranmeldung

Industry of Things

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

FACHBEITRÄGE

Ist die Industrie 4.0 sicher?

Security

Ist die Industrie 4.0 sicher?

Die Industrie 4.0 eröffnet Herstellern enorme Möglichkeiten, mehr Effizienz und Transparenz in der Produktion zu erreichen. Gleichzeitig birgt sie aber auch ein Risiko – die Sicherheit. Cyberangriffe nehmen zu und können für die verarbeitende Industrie eine Vielzahl verheerender Folgen haben. lesen

Ohne Glasfaser kein Edge-Computing

Edge-Computing

Ohne Glasfaser kein Edge-Computing

Im Bereich des Industrial Internet of Things (IIoT), aber auch im Zusammenhang mit der fortschreitenden digitalen Transformation sowie zukunftsorientierten Anwendungen wie dem Autonomen Fahren, fallen immer häufiger Schlagworte, wie Fog- oder Edge-Computing. Tatsächlich ein neuer Ansatz oder „alter Wein in neuen Schläuchen“? lesen

Mobile Datenerfassung via WaWi – Datentransparenz in Lager, Produktion und Logistik

Prozessautomatisierung

Mobile Datenerfassung via WaWi – Datentransparenz in Lager, Produktion und Logistik

Je größer das Lager eines Betriebes ist, desto umfangreicher ist auch der Aufwand, die Lagerlogistik aktuell und fehlerfrei zu gestalten. Abhilfe schafft ein Warenwirtschaftssystem, das insbesondere auch eine mobile Datenerfassung bietet. lesen

FACHBEITRÄGE

Anteil an Echtzeit-Daten soll bis 2025 auf 30 Prozent steigen

Digitalisierung

Anteil an Echtzeit-Daten soll bis 2025 auf 30 Prozent steigen

Nicht nur Verbraucher produzieren fortlaufend Daten, vor allem das Datenvolumen in Unternehmen steigt rasant an. Glaubt man einer aktuellen Untersuchung von IDC, steigt der Anteil an Echtzeit-Daten bis 2025 auf 30 Prozent. Das Gesundheitswesen soll hierbei am schnellsten wachsen. lesen

Gesunde IT-Systeme: Wie sich Fehler erkennen lassen

Digitalisierung

Gesunde IT-Systeme: Wie sich Fehler erkennen lassen

Um Probleme beim Technologieeinsatz zu vermeiden und damit die digitale Gesundheit im eigenen Unternehmen zu verbessern, kann ein multidisziplinärer Ansatz Unternehmen bei der Fehleridentifikation helfen. lesen

Wie KI und Blockchain zusammenwachsen

Roboterautonomie

Wie KI und Blockchain zusammenwachsen

Wäre eine Kombinationen der beiden Schlüsselthemen sinnvoll? Anwendungsgebiete ergeben sich insbesondere in der autonomen Organisation des Internet der Dinge. Sind wir damit auf dem Weg zu einer weiteren industriellen Revolution? lesen