IoT-Startups

IoT-Startups sind ein essentielles Antriebsglied für die digitale Transformation. Diesen Monat stellen wir in jeweils 10 Minuten eine Neugründung im IoT-Umfeld vor.


Beiträge zu IoT-Startups

Roboter programmieren per Drag and Drop

Seed-Finanzierung für Betriebssystem

Roboter programmieren per Drag and Drop

Die Software drag&bot des gleichnamigen Stuttgarter Start-ups ermöglicht die Programmierung von Industrierobotern ohne Entwicklerkenntnisse. Das Spin-Off des Fraunhofer IPA hat nun eine Seed-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich abgeschlossen. lesen

CES 2019 - digitale Oase in der Wüste

Transformative Technologien

CES 2019 - digitale Oase in der Wüste

Um Superlative war man in Las Vegas noch nie verlegen. Das ist auch bei der CES nicht anders, die sich als größte Technologieshow der Welt apostrophiert. Vom 8. bis 11. Januar 2019 dreht sich in der Wüste Nevadas alles um digitale Technologien, die das Leben komfortabler, sicherer und spannender machen sollen. lesen

Autonomes Fahren: Neue 3D-Karten braucht das Land

Smart City

Autonomes Fahren: Neue 3D-Karten braucht das Land

Sollen Fahrzeuge und Roboter in einer smarten Stadt autonom navigieren, sind verlässliche 3D-Daten der Umgebung in Echtzeit unabdingbar. Im Rahmen eines Pilotprojekts entwickelt das Software-Startup Artisense zusammen mit Partnern dafür neuartige 3D-Karten. lesen

ABB startet Accelerator-Programm für KI-Startups

Künstliche Intelligenz

ABB startet Accelerator-Programm für KI-Startups

Mit einem Accelerator-Programm will ABB die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) für die Industrie fördern. Im Rahmen dessen sollen bis zu zehn Startups gemeinsam mit ABB an Anwendungsbeispielen der Technologie arbeiten. lesen

Start-ups: Lieber die Welt verbessern als reich werden

ITK-Gründermotive

Start-ups: Lieber die Welt verbessern als reich werden

Jeder dritte Gründer will mit seinem Start-up die Welt verbessern. Zu diesem erstaunlichen Ergebnis kommt der vom Digitalverband Bitkom veröffentlichte „Startup Report 2018“ mit Zahlen zu Personal, Finanzierung, Technologie, Standort und Politikzufriedenheit. lesen

Munich Re kauft Berliner IoT-Startup Relayr

Übernahme

Munich Re kauft Berliner IoT-Startup Relayr

Nachdem Relayr bereits zu Beginn des Jahres 30 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde einsammelte, wurde das Berliner IoT-Startup nun vollständig von Munich Re übernommen. Die Übernahme soll dem Münchner Rückversicherer bei seiner IoT-Strategie helfen. lesen

Barcelona wird zum Ort der digitalen Transformation

IoT World Solutions Congress

Barcelona wird zum Ort der digitalen Transformation

Vom 16. bis 18. Oktober 2018 trifft sich die internationale IIoT-Szene in Barcelona zum IoT Solutions World Congress. Rund 300 Aussteller und 250 internationale Referenten werden über aktuelle IoT-Anwendungen informieren und die Konvergenz des IoT mit künstlicher Intelligenz und Blockchain demonstrieren. lesen

Deutsche Telekom beteiligt sich an israelischem IoT-Startup

Kurzmeldung

Deutsche Telekom beteiligt sich an israelischem IoT-Startup

Die Deutsche Telekom investiert in das israelische IoT-Startup Axonize. Das Unternehmen richtet sich an Diensteanbieter und verspricht mit seinen Anwendungen unter anderem die Orchestrierung über mehrere Anwendungen hinweg, sowie extrem kurze Entwicklungszeiten. lesen

Telekom investiert in IoT-Startup Relayr

Kurzmeldung

Telekom investiert in IoT-Startup Relayr

Die Deutsche Telekom investiert in das Internet der Dinge: Der Konzern unterstützt zusammen mit anderen Investoren das Berliner Startup Relayr mit einer Finanzierung in Höhe von 30 Millionen Dollar. lesen

21 Predictive Maintenance Start-ups und Spezialisten

Markteinblick

21 Predictive Maintenance Start-ups und Spezialisten

Predictive Maintenance ist ein Herzstück der Industrie 4.0. In vielen Unternehmen ist die vorausschauende Wartung ein heiß diskutiertes Thema, viele Anbieter präsentieren sich auf dem Markt. Neben den Branchengrößen IBM und SAP tummeln sich auch kleinere, auf Predictive Maintenance spezialisierte Unternehmen und Start-ups – 21 davon stellen wir Ihnen vor. lesen

Ist es an der Zeit, in IoT zu investieren?

Kommentar von Timothy Chou

Ist es an der Zeit, in IoT zu investieren?

Ist IoT mehr als ein vorübergehender Hype oder richtungsweisend? Viele Unternehmen stehen momentan vor der Entscheidung, die Weichen für Ihre digitale Zukunft zu stellen. Aber macht es wirklich Sinn jetzt in IoT zu investieren? Antworten auf diese Fragen hat Timothy Chou, ehemaliger Präsident von Oracle On Demand und nun Dozent für Informatik in Stanford. lesen

Siemens stellt mit Partnern 50 Apps für Mindsphere vor

Cloud-Konnektivität

Siemens stellt mit Partnern 50 Apps für Mindsphere vor

Mit neuen Partnerschaften, Apps und erweiterter Konnektivität treibt Siemens den Ausbau seines cloudbasierten, offenen IoT Betriebssystems Mindsphere weiter voran. So stellte das Unternehmen auf der Hannover Messe zusammen mit Partnerunternehmen rund 50 Apps vor. Mit diesen lassen sich beispielsweise Sicherheitsrisiken reduzieren oder die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen erhöhen. lesen

Amazon übernimmt IoT-Startup 2lemetry

Cloud und Networking

Amazon übernimmt IoT-Startup 2lemetry

Amazon Web Services, einer der führenden Cloud- und Networking-Anbieter verstärkt sein IoT-Portfolio durch die Übernahme von 2lemetry. Das Start-Up aus Denver wird seinen Service zunächst unter eigenem Namen weiterführen. Der Schritt ist für Amazon vor allem wichtig, um sich gegen die immer stärker werdende Konkurrenz durchzusetzen. lesen

Firmen zum Thema

Rhebo GmbH

04179 Leipzig | Deutschland

Rhebo sichert den störungsfreien Betrieb vernetzter Industrieanlagen.

Pilz GmbH & Co. KG

73760 Ostfildern | Deutschland

Als familiengeführtes Unternehmen hat Pilz eine über 70-jährige Tradition. Unsere Kundennähe erleben Sie in allen Bereichen - Pilz überzeugt durch persönliche Beratung, ...