Suchen

Asset Management

3D-Anlagenvisualisierung in der Leitwarte

| Redakteur: Jürgen Schreier

Versorgungsunternehmen bewegen sich künftig frei im dreidimensionalen Spiegelbild ihrer Anlagen - und zwar direkt von der Leitwarte aus. Voraussetzung ist die Nutzung des betreffenden Moduls des Betriebsmittelinformations- und Instandhaltungssystems ACOS NMS von IDS GmbH.

Firmen zum Thema

Der digitale Zwilling einer Anlage
Der digitale Zwilling einer Anlage
(Bild: IDS)

Mit ACOS NMS Real werden Versorgungs- und Erzeugungsanlagen jeder Art und Größe mit allen Komponenten und Betriebsmitteln eingescannt und mit den Elementen in der Datenbank verknüpft. So entsteht ein genaues Abbild der Realität. Es ermöglicht, Anlagen digital zu durchlaufen, genau zu vermessen sowie an sogenannten Points Of Interests Dokumente und Fachwissen zu hinterlegen. Reale Entfernungen werden virtuell verkürzt.

Effizienter montieren, warten und entstören

Direkt von der Zentrale aus können beispielsweise folgende Fragen beantwortet werden: Benötige ich spezielles Werkzeug für meine Arbeit? Wie ist die Leitungsführung der Kabel? Passt das Fernwirkgerät noch in den Schaltschrank?. In Kombination mit weiteren Modulen vereinfacht ACOS NMS wichtige Kernprozesse wie zum Beispiel die Planung von Umbau- und Instandhaltungsmaßnahmen bis hin zur Vorbereitung von Entstörungstätigkeiten. Zudem werden mit ACOS NMS alle Maßnahmen gesetzeskonform dokumentiert.

Scan, Datenaufbereitung und Integration: Um die gesamte Dienstleistungspalette anbieten zu können, hat die IDS eine Partnerschaft mit dem Münchner Unternehmen NavVis GmbH geschlossen. Als Solution Partner nutzt die IDS das aktuell neueste Scanner-Modell M6 des Visualisierungs-Experten.

Aus 360-Grad-Aufnahmen werden Pläne und CAD-Modelle

Der Scan-Trolley beinhaltet sechs hochauflösende Kameras, die in der Lage sind, 360-Grad-Aufnahmen zu erstellen, sowie einen Multilayer- und drei Singlelayer Scanner um Punktewolken aufzuzeichnen. Die IDS verarbeitet diese Daten zu exakten 2D-Grundrisse, 3D-Plänen und CAD-Modellen. Dadurch ergeben sich vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Des Weiteren misst der Scanner auch das Magnetfeld, die Wifi-Verfügbarkeit und die Bluetooth-Stärke.

„Die IDS ist eines der ersten Unternehmen in Deutschland, das den neuen Scanner zur Verfügung hat!“ betont Jörn Fischer, Geschäftsführer der IDS. „Wir freuen uns über die Partnerschaft und auf die vielen neuen Türen, die sich uns und vor allem unseren Kunden dadurch öffnen!“

Die IDS GmbH ist Experte für Netzleittechnik, Fernwirktechnik sowie für Stationsautomatisierung und Schutztechnik. Darüber hinaus bieten wir Softwarelösungen für die Entstörung und Instandhaltung sowie für die Integration und Vernetzung von Systemen an. Zu unseren Kunden zählen Netzbetreiber und Stadtwerke, aber auch Industrieunternehmen und Verkehrsbetriebe.

"Next Industry" mit Themenschwerpunkt AR/VR

Einen Überblick über die Bereiche Augmented und Virtual Reality, 3D-Visualisierung sowie Simulation auf der Basis konkreter Use Cases und Praxisbeispiele bietet Ihnen die erste Ausgabe unseres neuen Magazins "Next Industry" . Next Industry sorgt mit seinen Beiträgen für Orientierung im digitalen Transformationsdschungel, bereitet alle Informationen so auf, dass sie für die Branchen Automotive, Chemie & Life Sciences, Elektrotechnik, IT und Maschinenbau relevant und adaptierbar sind und beleuchtet Themen so, dass sie der strategischen Management-Perspektive der adressierten C-Level-Positionen gerecht werden.

Beispiele für innovative AR/VR-Anwendungen im B2B-Umfeld stehen zudem im Mittelpunkt des „Next Industry“–ExpertTalk „Challenge Industrial AR/VR“ . Die Veranstaltung am 19. Juli in Stuttgart stellt neue Projekte vor, teilt Neuigkeiten aus der Welt der Digitalisierung und gibt Inspirationen für verschiedene Branchen. Treffen Sie dort auf hochkarätige Referenten, Top-Player aus Elektronik, Logistik, IT, Robotics und Automotive!

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45335567)