Zoi TechCon = Zero One Infinity

Kärcher gründet IT-Beratung für die digitale Transformation

| Redakteur: Jürgen Schreier

Das Team von Zoi TechCon: Rund 30 Mitarbeiter der ITM wechseln in dem Zuge der Neugründung zu Zoi.
Das Team von Zoi TechCon: Rund 30 Mitarbeiter der ITM wechseln in dem Zuge der Neugründung zu Zoi. (Bild: Zoi TechCon)

Kärcher, Hersteller von Reinigungsmaschinen, gibt seinen Einstieg in das IT-Beratungsgeschäft bekannt ein und gründet dazu die Zoi TechCon GmbH. Das Unternehmen befasst sich sich mit den Themen Digitalisierung, Cloud-Lösungen, IoT und Elektrotechnik.

Die neu gegründete Zoi TechCon GmbH mit Sitz in Stuttgart und Berlin soll sich mit der Entwicklung digitaler Lösungen, Cloud Transformation und Elektrotechnik befassen. Dazu Kärcher übernimmt einen Teil der ITM Beratungsgesellschaft mbH, die bereits seit rund 12 Jahren als Dienstleister für den Reinigungstechnikanbieter tätig ist. Rund 30 ITM-Mitarbeiter wechseln zu Zoi TechCon. Die Geschäftsführung liegt in Händen von Dr. Daniel Heubach, Bereichsleiter Digital Transition bei Kärcher, und Benjamin Hermann, der bereits bei der ITM Beratungsgesellschaft mbH Geschäftsführer war.

Im Fokus: die digitale Transition für Industrie und Mittelstand

Kärcher will mit der Neugründung seine Expertise in Sachen Digitalisierung auch andere Unternehmen weitergeben. Im Visier hat man dabei schwerpunktmäßig Industrie und Mittelstand.

“Wir haben uns bewusst dafür entschieden, dass Zoi mit eigener Marke unabhängig am Markt agiert”, so Daniel Heubach, der neben seiner Geschäftsführungstätigkeit bei Zoi auf in Zukunft Bereichsleiter bei Kärcher sein wird. „Zum einen werden wir die bestehenden Kunden der ITM weiter betreuen und neue Kunden als IT-Beratung ansprechen. Zum anderen ist es uns wichtig, für IT-Talente und -Profis interessant zu sein. Daher haben wir uns auch für die beiden Standorte Stuttgart und Berlin entschieden.”

Kärcher bringt IoT und M2M in die Gebäudereinigung

Modernes Flottenmanagement

Kärcher bringt IoT und M2M in die Gebäudereinigung

26.08.16 - Der Maschinenpark einer Reinigungsfirma ähnelt einer Black Box mit lückenhaften Informationen. Der renommierte Reinigungsgerätehersteller Kärcher bringt nun gemeinsam mit IoT-Experte Device Insight Licht ins Dunkel: dank einer individualisierten, auf einer Standard IoT-Plattform basierten Flottenmanagement-Lösung. lesen

Kärcher übernimmt den Technologie-Bereich der ITM Beratungsgesellschaft mbH, in dem die Themen Software-Entwicklung, Cloud Integration und Internet of Things konzentriert sind. Der "Rest" der ITM bleibt weiterhin als Beratungsunternehmen für das Enterprise Architecture Management am Markt bestehen. “Wir arbeiten bereits seit 12 Jahren intensiv mit Kärcher zusammen”, sagt Benjamin Hermann, Geschäftsführer Zoi. “Daher ist die Integration in die Kärcher-Gruppe ein logischer Schritt für uns, der es uns ermöglicht, weiter zu wachsen.”

Zoi steht für Zero One Infinity. Die Zahlen Null und Eins verweisen auf die digitale DNA des Unternehmens und stehen gleichzeitig für die klare Entscheidung “dafür oder dagegen”. Infinity steht für die unendliche Wiederholung erprobter Lösungen und betont die Umsetzungskompetenz von Zoi.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44807637 / IoT Szene)