Blended Intelligence - Pimp my Brain!

Die Verschmelzung von natürlicher und künstlicher Intelligenz

Blended Intelligence - Pimp my Brain!

Die Digitalisierung verändert unser Leben maßgeblich. Gewinnen Roboter und Computer die Oberhand oder leiten sich daraus nie dagewesene Chancen ab? Ist das menschliche „Tuning“ zu „Cyborgs“ die Antwort auf die Herausforderungen der Technisierung durch Daten, Algorithmen und Künstliche Intelligenz? lesen

Assistenzsysteme sind auf dem Vormarsch

Autonomes Fahren

Assistenzsysteme sind auf dem Vormarsch

Die Zukunft gehört dem autonomen Fahren. Allerdings wird einer Studie von Bain & Company zufolge in den nächsten zehn Jahren erst einmal das Segment der Assistenzsysteme beträchtlich wachsen. lesen

Unternehmen erwarten erheblichen Einfluss von KI

Künstliche Intelligenz

Unternehmen erwarten erheblichen Einfluss von KI

84 Prozent der Unternehmen weltweit beurteilen Künstliche Intelligenz (KI) als essenziell für ihre Wettbewerbsfähigkeit, 50 Prozent messen der Technologie eine erhebliche Transformationskraft bei. lesen

AI für die Hosentasche

Kommentar von Anthony Bartolo, Tata Communications

AI für die Hosentasche

Der Aufstieg neuer Technologien hat dazu beigetragen, dass etwas, was in der Vergangenheit noch Science Fiction war, heute zur Wirklichkeit geworden ist. Eine dieser Technologien ist Artificial Intelligence (AI). Mithilfe von AI können Informationen schnell und im großen Maßstab verarbeitet werden, was eine signifikante Verbesserung im Management von Prozessen, Systemen, Netzwerken und Informationen ermöglicht. lesen

Anlagenservice im Mittelpunkt

FDBR-Kongress

Anlagenservice im Mittelpunkt

Der Fachverband Anlagenbau (FDBR) will mit dem Kongress Anlagenservice am 28. und 29. März 2017 in Magdeburg eine Schnittstelle zwischen Herstellern, Serviceanbietern und Betreibern schaffen. Beleuchtet werden Themen wie Industrie 4.0 und die technischen Auswirkungen der Energiewende auf den Kraftwerksbetrieb. lesen

Virtuelle Steuerung: Wenn die

Möge die Macht mit uns sein!

Virtuelle Steuerung: Wenn die "Force" aus Star Wars ins Smart Home einzieht

Mit einer neuen Technologie soll es möglich werden, digitale Smart-Home-Anwendungen mit nichts anderem als Handbewegungen in der Luft "virtuell" zu steuern. Ein Effekt, der an die telekinetischen Fähigkeiten der Jedi-Ritter aus dem Science-Fiction-Epos "Star Wars" erinnert. May the Force be with us! lesen

Die digitale Transformation der Wirtschaft läuft noch nicht rund

Umfrage zur Digitalisierung

Die digitale Transformation der Wirtschaft läuft noch nicht rund

Rechtliche Anforderungen bei der Nutzung von Daten, Sorgen um die IT-Sicherheit und Fachkräftemangel bremsen die Digitalisierung in der Wirtschaft aus – das sind die Ergebnisse eine aktuellen Umfrage. lesen

Labor für industrielle IT-Sicherheit in Lemgo eröffnet

Cybersicherheit

Labor für industrielle IT-Sicherheit in Lemgo eröffnet

Am Fraunhofer-Anwendungszentrum in Lemgo wurde in Kooperation mit dem Institut für industrielle Informationstechnik der Hochschule OWL am 16. März 2017 das neue "Lernlabor Cybersicherheit für die Produktion" eröffnet. lesen

Indische Regierung setzt auf ownCloud

DigiLocker

Indische Regierung setzt auf ownCloud

Im Rahmen des Projekts DigiLocker der indischen Regierung erhält jeder Bürger 1 GB Cloud-Speicherplatz für persönliche Dokumente – technisch realisiert auf Basis von ownCloud. lesen

IoT: Rise of the Machines

M2M Alliance und Mitglieder präsentieren ersten humanoiden Roboter aus Düsseldorf auf der CeBIT

IoT: Rise of the Machines

Der Start der CeBIT 2017 steht unmittelbar bevor. Eines der wichtigsten Themen in diesem Jahr sind das Internet of Things und die neusten Anwendungsszenarien, die durch die Vernetzung von Maschinen und Geräten überhaupt erst möglich werden. Für Unternehmen und Endanwender dürfte sich der Besuch des IoT/M2M Pavillons in Halle 12 besonders lohnen. Hier zeigt die M2M Alliance unter dem Motto „Rise of the Machines, powered by M2M/IoT connectivity“ unter anderem anhand des ersten humanoiden Roboter aus Düsseldorf, wie weit die Entwicklung bereits vorangeschritten ist. lesen

Newsletteranmeldung

Industry of Things

Industry of Things

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.