Digitale Transformation beginnt im Kopf

Schule 4.0

Digitale Transformation beginnt im Kopf

In Sachen Digitalisierung erhielten deutsche Schulen bisher keine guten Noten: Pädagogen und Erziehungswissenschaftler, aber auch Wirtschaftsverbände beklagen die schlechte Technikausstattung und das Fehlen einer politischen Strategie für Bildung im Zeitalter der Digitalisierung. lesen

Edge Gateways ermöglichen IoT-Lösungen in der Prozesstechnik

Datenkommunikation zwischen Steuerung und Cloud

Edge Gateways ermöglichen IoT-Lösungen in der Prozesstechnik

Diskussionen zur Nutzung des “Internet der Dinge“ in der Prozesstechnik führen regelmäßig zu der Erkenntnis, dass effiziente IoT-Geschäftsmodelle nur mit Hilfe global nutzbarer Konnektivität und intelligenter Reduzierung der Datenmenge bereits am Ort ihrer Entstehung möglich sein werden. Eine Lösung hierfür bieten neue IoT-Edge-Gateways, welche sowohl nahe der Datenquelle und damit am Rand (Edge) des weltweiten Kommunikationsnetzes angeordnet als auch zu einer intelligenten Datenselektierung befähigt sind. lesen

Kommunikationsfähiges Kühlgerät sorgt für I40-Diskussionen

Zwei Seiten der Medaille

Kommunikationsfähiges Kühlgerät sorgt für I40-Diskussionen

Digitalisierungs-Lösungen bringen viele Vorteile für Firmen. Doch 4.0 ist trotzdem eine Medaille mit zwei Seiten. Über die sprachen Jan Möbius, Geschäftsführer der Pfannenberg GmbH sowie Martin Lott und Gunnar Grimm vom Weiterbildungs-Verband REFA Nordwest. Und zwar am Beispiel eines kommunikationsfähigen Schaltschrank-Kühlgerätes. lesen

Würden Sie sich von einem Roboter operieren lassen?

PwC-Studie

Würden Sie sich von einem Roboter operieren lassen?

Künstliche Intelligenz und Robotik revolutionieren die Medizin – eine Umfrage von Pricewaterhouse Coopers zeigt nun, dass viele Menschen diesem Szenario eher offen als ängstlich gegenüberstehen. lesen

Victoria’s Secret Superyacht mit I/O-Modulen modernisiert

Ethernet/IP-Kommunikation

Victoria’s Secret Superyacht mit I/O-Modulen modernisiert

Im Zuge einer kompletten Überarbeitung der 20 Jahre alten Superyacht Limitless hat der niederländische Schiffsausrüster Akerboom Yacht Equipment die gesamte Automatisierungstechnik auf den neuesten Stand gebracht. Zwei Steuerungen und ein Ethernet/IP-Netz ersetzen die Punkt-zu-Punkt-Verdrahtung der Yachtanlagen. Viele Schaltschränke sind jetzt überflüssig. lesen

Auf dem Weg zur sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration

Safety

Auf dem Weg zur sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration

Wenn sich Mensch und Roboter einen Arbeitsraum teilen, dann spielt das Thema Sicherheit eine zentrale Rolle – vor allem, da nun Kollisionen zwischen Mensch und Maschine erlaubt sind. Das bedeutet in der Praxis, dass jede Applikation eine eigene sicherheitstechnische Betrachtung erfordert. lesen

„Die menschliche Verantwortung kann keine Maschine abnehmen“

Gastinterview Philosophie und Technik

„Die menschliche Verantwortung kann keine Maschine abnehmen“

KI, Gentechnik, Cyborgs: Wie weit darf die technische Entwicklung gehen? Der Münchner Philosophieprofessor Julian Nida-Rümelin betrachtet im Interview das Spannungsfeld zwischen Technik, Ethik, Recht und Ökonomie. lesen

Die Wolkenpioniere

Big Data und Machine Learning als Service

Die Wolkenpioniere

„The unbelievable Machine Company“ baut keine „unglaublichen Maschinen“. Was als Berliner Startup begann, ist mittlerweile ein etablierter Cloud-Anbieter, der auch in Richtung Big Data und Machine Learning expandiert. lesen

Die 25 spannendsten Logistik-Startups

Logistik 4.0

Die 25 spannendsten Logistik-Startups

In der Logistikbranche setzt man voll auf Digitalisierung. Die Nase vorn haben erwartungsgemäß junge, dynamische Startup-Unternehmen. Die interessanten Newcomer im Logistik-Business stellen wir Ihnen in diesem Artikel vor. lesen

GE Digital will der Amazon bei Industrie 4.0 werden

Exklusivinterview: Wenn IT auf OT trifft

GE Digital will der Amazon bei Industrie 4.0 werden

Digitalisierung sei nicht der nächste Schritt der Automatisierung, sagt Prof. Dr.-Ing. Stephan Reimelt, President von GE in Deutschland und Österreich. Was das für die deutsche und europäische Chemie- und Prozessindustrie bedeutet, wie sich mit Big-Data-Analysen Brauprozesse optimieren lassen und wie GE Digital, die als Sponsor der Namur-Hauptsitzung 2017 auftreten, mit Predix zu der relevanten IIoT-Plattform werden will, verrät Reimelt im PROCESS-Interview. lesen

Newsletteranmeldung

Industry of Things

Industry of Things

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.